Archive

Kontrollgruppe überwacht Tiroler Förderungsauszahlung

Bei Landtags-Sondersitzung wurde ein entsprechender Allparteienantrag beschlossen.

Straße in das Defereggental bleibt eine Woche gesperrt

Nach einem Felssturz laufen geologische Abklärungen. An einem Notweg wird gearbeitet.

20

Kärnten erstes Bundesland ohne Neuinfektion

Zahl der positiv getesteten Personen blieb mit 388 konstant.

Am 2. Mai sperren die Friseursalons auf

Bald kann man wieder zufrieden in den Spiegel schauen!

Fußballsaison für Osttiroler Vereine zu Ende

Der ÖFB bricht alle Amateurbewerbe ab. Es gibt keine Meister und keine Auf- und Absteiger.

1

ÖAMTC und ADAC wollen „Deutsches Eck“ öffnen

Für Transit und Besuch von Lebenspartnern werden grenzüberschreitende Lösungen gefordert.

Blühende Kugeln schmücken die Lienzer Altstadt

Das Team von Claudia Ambrosch verarbeitete 240 Hortensienblüten.

5

Rettungsdienst kommt gut durch die Corona-Zeit

Rotes Kreuz appelliert aber an Patienten, eigene Schutzmasken mitzunehmen.

„Mehr Menschlichkeit am Arbeitsplatz“

Interview mit der Arbeits-und Organisationspsychologin Judith Paulmichl.

Günther Platter rät weiter strikt von Skitouren ab

Das Land Tirol mahnt nicht nur – wie der Bund – zu Zurückhaltung und Vorsicht bei Risikosportarten wie Skifahren und Segelfliegen, sondern rät von diesen weiter strikt ab. Segel- oder Drachenfliegen sei „nicht zielführend“, man solle „am Boden bleiben“, appellierte Sportlandesrat Josef Geisler (ÖVP) in einer Videopressekonferenz. Bei Skitouren liege in Tirol eine andere Situation als in anderen Bundesländern vor, argumentierte Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP). Denn rufe eines der Lieblingshobbys vieler Tiroler erst einmal, dann „ist bei uns was los am Berg“, unterstrich Platter. „Es gibt daher eine eindeutige Botschaft, nämlich weiter keine Skitouren zu unternehmen“.

2