Vertrag und Tapetenwechsel für Joshua Steiger

Der 19-jährige Osttiroler verlängerte beim WAC und wird nun an Lafnitz ausgeliehen.

Der Osttiroler Fußball-Export Joshua Steiger verlängert seinen Vertrag beim Bundesligisten Wolfsberger AC um zwei Jahre plus Option auf ein weiteres. Das hat der Verein vor wenigen Tagen auf Social Media bekanntgegeben. Ebenfalls verkündet wurde ein Leihgeschäft mit dem SV Lafnitz, für den Steiger in der kommenden Saison auflaufen wird.

Nach Ablauf der Leihe im nächsten Sommer soll der Osttiroler wieder vom Zweitligisten zum Europa League-Teilnehmer WAC zurückkehren – im Idealfall mit viel Spielpraxis im Gepäck.

Joshua Steiger (rechts im Bild) hat seinen Vertrag beim Wolfsberger AC verlängert. Nun geht es für ihn auf Leihbasis zum SV Lafnitz. Foto: EXPA/Adelsberger

Steiger begann seine Fußballkarriere in der Virgener und später in der Matreier Jugend. 2015 wechselte er in die Jugend des WAC und sammelt seit 2017 regelmäßig Einsatzzeit bei den Profis des „Wolfsrudels“. Gegen prominente Bundesliga-Teams wie Rapid Wien und den LASK stand der 19-jährige Osttiroler bereits auf dem Feld. Am 12. Dezember feierte er gegen den AS Rom vor über 20.000 Zuschauern im Olympiastadion sein Europacup-Debüt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren