Drive-in-Gottesdienst wird auf Freitag vorverlegt

Wegen der starken Schneefälle, die in Osttirol für das kommende Wochenende erwartet werden, wird der Drive-in-Gottesdienst bei der Zettersfeld-Talstation vorverlegt. Neuer Termin ist Freitag, 4. Dezember, um 16:00 Uhr. Weil auch der Nikolo zur Messe kommt, ist eine Anmeldung per SMS an 0699-17014461 mit Name und Anzahl der Kinder erwünscht, damit der Heilige genügend Nikolosäckchen mitbringt. Bereits eingegangene Anmeldungen bleiben aufrecht. Die Organisatoren weisen darauf hin, dass sich die Besucher warm anziehen sollen, weil die Fahrzeuge während der Andacht abgeschaltet sein müssen. Für reibungslose Zu- und Abfahrt sorgen Feuerwehr, Jungbauernschaft und Polizei.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren