Eishockey: Saison-Aus endgültig besiegelt

Wochenlang war ungewiss, ob und wann die Osttiroler Eishockey-Cracks in diesem Winter aufs Eis dürfen. Der dritte Corona-Lockdown der Bundesregierung erstickte die letzten Hoffnungen auf einen Spielbetrieb. „Von der Bundesregierung wurden Entscheidungen getroffen, die einen baldigen Meisterschaftsstart nicht möglich machen werden“, teilt der Kärntner Eishockeyverband auf seiner Homepage mit. Wegen fehlender Planungssicherheit sagt der Verband alle fixierten Meisterschaften und auch die in Aussicht gestellten Meisterschaftsvarianten ab. Im Feber oder März könne man gegebenenfalls spontan Turniere auf Natureis oder in Hallen abhalten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren