Osttirol: Ende der Testpflicht für vier Gemeinden

Die seit 11. April aufrechte Ausreise-Testpflicht für das Gebiet der Gemeinden Anras, Abfaltersbach, Assling und Leisach endet mit Ablauf des morgigen Samstags, 24. April. Das hat der Corona-Einsatzstab des Landes in Abstimmung mit der Bezirkshauptmannschaft Lienz beschlossen. Die Ausreise-Testpflicht für Tirol inklusive Osttirol wurde hingegen verlängert. „Die Infektionszahlen in den Gemeinden Anras, Abfaltersbach, Assling und Leisach sind stabil bis rückläufig. Dennoch ist es weiterhin erforderlich, wachsam zu sein“, sagt Elmar Rizzoli vom Corona-Einsatzstab des Landes. Mit Stand heute, Freitag, gibt es im Bezirk Lienz 244 Personen, die aktuell mit dem Coronavirus infiziert sind.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Nickname

in Abfaltersbach sind die "Zahlen" heute höher als vor Testpflicht, dafür sind die in Leisach runter ohne Leisach ein mal abzusperren! checkt jemand was, noch immer nicht?