„Weil’s immer schon so woa?“ fragt Magdalena Kofler

Die Kunststudentin steuert zum Lienzer Adventkalender stramme Waden und eine Frage bei. 

Magdalena Kofler absolviert an der Akademie der bildenden Künste in Wien ein Masterstudium für das künstlerische Lehramt und stellt ihre Arbeiten auch vorwiegend im universitären Kontext aus, zuletzt bei der Gruppenausstellung „A Glimpse – Der Kunst ihre Praxis“ im Sommer 2021 im SOHO Studio Ottakring. Dort zeigten Kofler und ihre Mitstudent:innen Projekte, die im gegenwärtigen instabilen gesellschaftlichen Kontext von Pandemie und wiederholten Lockdowns entstanden sind.

In Osttirol war die junge Künstlerin bereits 2017 bei der Gruppenausstellung „Hin & Retour“ in der Spitalskirche vertreten. Damals stellten Kunstschaffende aus, die eines gemeinsam haben: Wurzeln in Osttirol und einen Wohnsitz in Wien. Das Bild, das Magdalena Kofler zum Kunstkalender an der Liebburg beisteuert, thematisiert dieses Spannungsfeld zwischen Stadt und Land, zwischen Tradition und Aventgarde. „Weil’s immer schon so wor?“ nennt sich die Arbeit in Mischtechnik auf Leinwand. 

Magdalena Kofler, Weil’s immer schon so woa?, Mixed Media auf Leinwand, 100 x 80, Ausrufungspreis 600,- Euro

Das Rathaus von Lienz hat zum Hauptplatz hin exakt 24 Fenster und wird deshalb alljährlich zu einem überdimensionalen Kunst-Adventkalender. Dolomitenstadt.at stellt täglich nach der offiziellen Öffnung eines Adventkalenderfensters das jeweilige Bild und die Künstlerin oder den Künstler vor. Die Originale des Lienzer Kunstkalenders werden Anfang Jänner von Round Table 22 Lienz für einen guten Zweck versteigert.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren