MS Abfaltersbach stellt zwei Pangea-Landessieger

Miriam Bodner und Constantin Ortner rechneten sich beim Mathe-Wettbewerb an die Spitze.

Der Pangea Mathematikwettbewerb wird in 18 europäischen Ländern organisiert. Hunderttausende Schüler:innen nehmen daran teil und lösen in 45 Minuten mathematische Multiple-Choice–Fragen in fünf unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. In Vorrunden werden die Finalteilnehmer ermittelt und in dieser Finalrunde zeigten eine Schülerin und ein Schüler der Mittelschule Abfaltersbach groß auf.

Miriam Bodner, die schon in der Vorrunde landesweit und bundesweit den ersten Platz erzielte, verteidigte den Spitzenplatz und wurde Landessiegerin ihrer Altersgruppe, in der Bundeswertung belegte sie den 7. Gesamtrang. Constantin Ortner war in der Vorrunde landesweit Zweiter, steigerte sich im Finale und wurde Landessieger in seiner Altersgruppe. Im Österreichranking belegte er den 8. Gesamtrang. Abgerundet wurde das tolle Ergebnis der MS Abfaltersbach auf Landesebene durch einen 2. Platz von Theresa Joas und einen 5. Platz von Jasmina Valtiner.

Die Mathe-Füchse der MS Abfaltersbach von links: Constantin Ortner (Landessieger), Miriam Bodner (Landessiegerin), Theresa Joas und Jasmina Valtiner. Foto: MS Abfaltersbach

Das könnte Sie auch interessieren

Übungsfirmen der HAK Lienz ausgezeichnet

Die Schüler:innen der Handelsakademie holten sich ein offizielles Qualitätszertifikat.

Schulschach: Vier Mädchen aus Lienz holen Titel

Das Team des Gymnasiums war im Schulschach-Bundesfinale in Oberösterreich nicht zu schlagen.

4

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren