ÖBB sperren im Juli Teile des Villacher Bahnhofs

Reisende sollen „mehr Zeit einplanen“. Betroffen sind Fern- und Nahverkehr. Hier alle Infos.

Umfangreiche Service- und Instandhaltungsarbeiten – etwa die Erneuerung von Weichen – werden im Juli im Bahnhof Villach durchgeführt. Das meldet die Presseabteilung der ÖBB in einer Aussendung. Der Hauptbahnhof wird daher von 1. bis 31. Juli teilweise gesperrt. Probleme im Reiseverkehr sind vorprogrammiert. Reisende werden gebeten, mehr Zeit einzuplanen und sich vor Reiseantritt online oder telefonisch zu informieren.

Direkt vor Ort erhalten Reisende Auskunft von zusätzlich eingestelltem Personal in den Bahnhöfen Villach Hbf, Villach Westbf und Spittal-Millstättersee. „Darüber hinaus werden Durchsagen ausgespielt, Infoflyer verteilt und Bauinfo-Tafeln aufgestellt“ erklärt Pressesprecherin Rosanna Zernatto-Peschel. Schienenersatzverkehr für Railjet-Züge zwischen Villach und Venedig, geänderte Abfahrts- und Ankunftszeiten der Fernverkehrszüge Richtung Salzburg und Klagenfurt, Ausfall von Nachtzügen nach Rom und Mailand sind einige der gravierenden Einschnitte in den Fernverkehr.

Der Nahverkehr, auch jener von und nach Lienz und Hermagor wird großteils über Villach Westbahnhof abgewickelt. Zwischen den Bahnhöfen verkehren Busse. Mit Fahrrädern ist die Benutzung der Schienenersatzverkehrsbusse für den Nah- und Regionalverkehr allerdings nicht möglich. Um eine lückenlose Reisekette zu garantieren, bitten die ÖBB mobilitätseingeschränkte Bahnreisende, vor dem geplanten Reiseantritt mit dem Kundenservice unter 05-1717-5 Kontakt aufzunehmen.

Alle Informationen zur Sperre.

Das könnte Sie auch interessieren

Verlagerung auf die Schiene: „Es liegt an den Betrieben.“

Osttiroler Firmen kritisierten die ÖBB, deren Pressesprecher Herbert Hofer bezieht im Interview Stellung.

10

33 Kilometer langer Koralmtunnel im Rohbau fertig

Derzeit sind bis zu 400 Menschen beim Tunnelbau eingesetzt. Die Inbetriebnahme ist 2025 vorgesehen.

7

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren