Felix Gall sorgt für Bewegung in „seiner“ Volksschule

Der Fanclub des Radprofis sammelte Geld für Sportgeräte zur Pausengestaltung der Schüler:innen.

Bei der diesjährigen Tour of the Alps im April 2022 war nicht nur Felix Gall stark eingespannt – er landete als bester Österreicher auf dem starken sechsten Platz. Auch der Fanclub des Osttiroler Ex-Weltmeisters war während des Rennens aktiv. Unter Federführung von Philipp Nussbaumer und Stefan Mutschlechner wurde in Stronach eine Fanmeile organisiert. Es wurde gesammelt und ein von Gall zur Verfügung gestelltes T-Shirt versteigert. Mit dem Erlös dieser Aktion – 1.500 Euro – stiftete der Fanclub der ehemaligen Volksschule von Felix Gall in Nußdorf-Debant Sportgeräte für die Gestaltung von „bewegten Pausen“. Der Radprofi ließ es sich nicht nehmen, bei der Übergabe selbst dabei zu sein.

Die Schüler:innen der 3b-Klasse der Volksschule Nußdorf-Debant mit Felix Gall (vorne rechts), den Fanclub-Mitgliedern Philipp Nussbaumer und Stefan
                               Mutschlechner (rechts), Schulleiterin Tanja Eder-Possenig (hockend) und Klassenlehrerin Christiana Umschaden. Foto: VS Debant

Das könnte Sie auch interessieren

Felix Gall: „Es war ein unglaublich schwerer Tag.“

Am Sonntag meisterte der Osttiroler die harte Abruzzen-Etappe des Giro d’Italia.

1

Felix Gall im Ziel: „Ich bin sehr zufrieden.“

Der Osttiroler Radprofi beendete die „Tour of the Alps“ als starker Sechster. Audio!

1

Keine Postings

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren