Kraftlackln stemmten für den guten Zweck

In Nußdorf-Debant wurden beim Bankdrücken Spenden für einen krebskranken Osttiroler gesammelt.

„Zu wissen, dass es Leute gibt, die mir geholfen haben, macht es leichter zu gehen“ – mit diesen Worten rührte Anton Bachmann am Samstag, 2. Juli, eine Handvoll hartgesottener Kraftpakete zu Tränen. Bachmann leidet an Bauchspeicheldrüsenkrebs, seine Lebenszeit ist begrenzt. Als er seinen letzten großen Wunsch äußerte, machte sich Philipp Steiner vom Sozialverein „Time is your life“ auf die Suche nach Gleichgesinnten, um Bachmann und seiner Familie einen letzten gemeinsamen Urlaub zu ermöglichen.

Fündig wurde er in der Kraftkammer der Fitlounge in Nußdorf-Debant. „Strongman“ Dominic Lugger schulterte dort nicht nur Gewichte, sondern auch ein kleines Charity-Event. „Schwa hebm“ lautete am Samstag das Motto auf dem Parkplatz des Fitnessstudios, als 27 Männer und eine Frau die Langhantel stemmten. „Drücken“ mussten alle Teilnehmer:innen ihr eigenes Körpergewicht so oft wie möglich.

Die meisten Wiederholungen schaffte Michael Holzer. Das Muskelpaket war kaum zu bremsen und streckte die mit 97,5 Kilogramm bestückte Hantel 26 Mal nach oben. Während die Athleten schwitzten, füllte sich der Spendentopf. Am Ende des Tages wurden 1.140 Euro gezählt. Damit ist man dem Spendenziel von 10.000 Euro ein großes Stück näher. Neben privaten Spenden brachte eine Stirnbandaktion von „Bobs Fashion“ zusätzlich 920 Euro ein.

V.l.: Thomas Glanzer (Gasthof Marinelli), Philipp Steiner (TIYL), „Kroftlaggl“ Dominic Lugger, Anton Bachmann und Fitnesstrainer Michael Korber.

„Das war überwältigend. Manche haben das zum ersten Mal gemacht, nur um zu helfen“, freute sich Philipp Steiner. Muskelpaket Dominic Lugger fand nach den aufwühlenden Momenten die richtigen Worte:

Mission erfüllt: Dominic Lugger und Philipp Steiner sammelten 1.140 Euro für den guten Zweck. Foto: Dolomitenstadt/Wagner

Abgeschlossen wird das Spendenprojekt am 23. Juli mit einer großen Vereinsparty auf der Dolomitenhütte. Private Spenden sind jederzeit an folgendes Bankkonto möglich:

Spendenkonto TIYL
IBAN: AT78 3600 0000 0927 1958
BIC: RZTIAT22XXX
Verwendungszweck: für Toni

Dolomitenstadt-Redakteur Roman Wagner studierte an der FH Joanneum in Graz und ist ein Reporter mit Leib und Seele. 2022 wurde Roman vom Fachmagazin Österreichs Journalist:in unter die Besten „30 unter 30“ gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Rockoverlienz: Fulminanter Neustart des Klassikers

Richtige Hardrocker hält kein Gewitter auf. Manomore auf Augenhöhe mit dem Original.

1

Ein Posting

Sensei

Großartige Geschichte 🙂

 
0
8
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren