Topklubs messen sich im Lienzer Dolomitenstadion

Prominente Kicker gastieren in Osttirol: Der deutsche Bundesligist RB Leipzig spielt am 25. Juli gegen Udinese.

Nur ein Eintrag im Vorbereitungskalender von RB Leipzig verrät, dass der deutsche Spitzenklub am 25. Juli ein Testspiel in Lienz bestreitet. Dabei handelt es sich beim Freundschaftskick der Sachsen keineswegs um einen alltäglichen Besuch. Der deutsche Pokalsieger reist am 20. Juli mit zahlreichen bekannten Kickern nach Bruneck, wo Trainer Marco Rose sein Team auf die neue Saison vorbereitet.

Teil des Trainingslagers sind mehrere Testspiele, unter anderem auch jenes gegen Udinese Calcio, zu dem die Leipziger mit voller Kapelle nach Lienz kommen werden. Mit dabei sein werden die Neuzugänge Fabio Carvalho (FC Liverpool), Christoph Baumgartner (TSG Hoffenheim) und Benjamin Sesko (RB Salzburg), aber auch die aktuellen Stars der Mannschaft um Timo Werner, Emil Forsberg und Xaver Schlager.

Die Mannschaft von RB Leipzig bestreitet am 25. Juli ein Testspiel in Lienz. Foto: EXPA/Eibner/Memmler

Auf der anderen Seite kehrt Osttirols fußballerisches Aushängeschild an seine alte Wirkungsstätte zurück. Sandi Lovric gastierte nach seinem Wechsel mit den Italienern bereits im Vorjahr für ein Trainingscamp in Lienz. Der Osttiroler Kicker hat sich in seinem ersten Jahr im Team von Trainer Andrea Sottil festgespielt und seinen Marktwert mit fünf Toren und sechs Vorlagen in der letzten Saison auf zehn Millionen Euro gesteigert.

Der Osttiroler Sandi Lovric hat sich bei Udinese auf Anhieb in den Fokus gespielt. Foto: EXPA/laPresse/Tano Pecoraro

Im Kader der Italiener steht mit Lazar Samardžić auch ein ehemaliger Leipziger Bulle, der in der Saison 2020/21 neun Spiele für RBL bestritten hat. Neben Samardžić ist Stürmer Beto der Star im Team von Andrea Sottil. Das hochkarätige Testspiel in Lienz wird vor Publikum stattfinden. Laut Rapid Lienz wird es einen Ticketverkauf vor Ort geben, RB Leipzig will „Ende dieser oder Anfang nächster Woche“ Infos zum Kartenverkauf kommunizieren. Die Partie wird am 25. Juli um 18.00 Uhr angepfiffen.

Dolomitenstadt-Redakteur Roman Wagner studierte an der FH Joanneum in Graz und ist ein Reporter mit Leib und Seele. 2022 wurde Roman vom Fachmagazin Österreichs Journalist:in unter die Besten „30 unter 30“ gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Fußballerinnen aus Marokko trainieren in Lienz

Das Nationalteam trainiert im Dolomitenstadion für die anstehende WM. Wir waren mit der Kamera vor Ort.

20

Beinahe Partycrasher: Lovric trifft bei Napolis Krönung

Der Osttiroler ließ die Süditaliener mit seinem Tor für Udinese lange bangen. Am Ende holte Napoli den Scudetto.

1

8 Postings

Koal

Die fehlende Klimaanlage im Grand Hotel ist nicht die primäre Ursache, dass fast keine Topclubs mehr nach Lienz kommen ! Grund ist das Preis- / Leistungsverhältnis in gewissen städtischen Hotels. Preise wie in NY, dafür Leistung wie in der Pampa ... zudem wird die Vermietung des Stadions fürstlich von der Stadtgemeinde berechnet (z.Bsp. für 1 Wo, € 10.000,- bei den Damen von Marokko !!!). Da fehlt's allemal an die Zukunft denken bei diesen "unwirtschaftlichen" Denken !

 
3
1
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Enrico Andreas Menozzi

Hab gehört das 3-4 Tage später Udine gegen Union in Lienz testet , Trainingslager ist ja nimmer in Lienz , wegen fehlender Klimaanlage im Grand Hotel .

Ich fände es super wenn man wie Bruneck oder Mittersill jedes Jahr Bundesliga Teams zu Gast hätte . Pustertal hat dieses Jahr 2 deutsche Tradiotionsvereine zu Gast und das RB Produkt .

 
8
3
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    Godmensch

    Ich fände es super, wenn das Stadion für die Osttiroler ...... offen stünde.

     
    2
    6
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
      Her Anonym

      Wieder ne typische aussage eines ü60 Lienzers 🤦🏼Jetzt würde mal wieder bisschen Leben in die Stadt kommen dann kommt wieder so ein jammerndes Kommentar 🤦🏼

       
      4
      6
      Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
      Enrico Andreas Menozzi

      Dann machts a Demo , das ihr keine Fremden Fussball Teams wollt und besonders keine ausn Ausland .

      Die zahlen dafür , bringt Gäste und Geld für Rapid Lienz .

      Auf dauer bekommt man so mehr Plätze , bessere Infrastruktur . Das hilft den Vereinen vor Ort . Mein Heimat Verein hat dadurch 5 Plätze , super Vereinsheim , Gasthaus ...

      Osttirol den Ostirolern

       
      4
      7
      Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    Her Anonym

    Nein das wollen die alten Osttiroler nicht da ist ihnen ja zu viel los in der Stadt

     
    3
    5
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
      schawlo

      naja liebe Leute,was haben wir denn in Österreich,da kommen ja nur mehr Mannschaften auf Trainingslager, wo wir neidlos träumen dürfen,mit unseren Sport gehts ziemlich abwärts,da entscheiden oft Kleinigkeiten,während jedes Kuhnest ein zeitgemäßes Zentralstadion hat(z.bsp.:Ungarn,Aserbaidschan),gurken wir noch in unseren altrömischen Happel Stadion rum.Und der ORF,der uns wieder ein faules Ei ins Nest gelegt,damit wir seine übigen Pensionen und das tolle Essen finanzieren tut sein übriges dazu.Gerne ind mit voller Wehmut denke ich noch an die Wiener Derbys,die Europacupspiele von Rapid und Austria Salzburg zurück,die immer Pflichttermine und ein tolles Erlebnis waren.Mein Bildungsauftrag beim ORF ist in einfach nicht mehr einzuschalten.Von etweiigen Finalspielen dürfen wir auch nur mehr träumen.Aber wen wunderts bei unserer Politik,wenn unser Spo(r)tminister Kogler nur auf der Planai rumrutscht und im Happel Stadion mit rotweissroten Schal seinen Nationalstolz zum Ausdruck bringt.(zum fremdschämen).Aber wenn man vom Sport keine Ahnung hat und keine Konnektions hat,passiert halz nix,zum Leidwesen des Sports und unseres Nachwuchses.

       
      3
      3
      Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    soccer

    Wie meinen Sie dass Rapid Lienz von den Trainingslagern profitiert?

     
    0
    3
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren