Ihr Dolo Plus Vorteil:
Diesen Artikel jetzt anhören

Liebherr mit Gold für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Im Sustainability-Rating von Ecovadis wird der Konzern sehr gut bewertet.

Die Liebherr-Hausgeräte Lienz GmbH nutzt seit mehreren Jahren das Bewertungsverfahren von EcoVadis, um Fortschritte im Bereich Corporate Responsibility und Nachhaltigkeit transparent zu machen. Mit erfreulichen Ergebnissen: Bereits zweimal ist das Werk mit einem EcoVadis-Zertifikat in Silber ausgezeichnet worden. Im Vorjahr verbesserte sich der Liebherr-Konzern dann mit einer EcoVadis-Goldmedaille für alle Produktionsstandorte weltweit und heuer gab es wieder Gold mit einer Gesamtwertung von 75 Punkten. Damit gehören die Liebherr Produktionsstandorte nach eigenen Angaben zu den besten drei Prozent aller von EcoVadis bewerteten Unternehmen weltweit.

EcoVadis ist einer der größten und angesehensten Anbieter für Nachhaltigkeitsrankings von Unternehmen. In einem umfassenden Verfahren bewertet EcoVadis das Engagement in den Bereichen Umwelt, Ethik, Arbeits- und Menschenrechte sowie nachhaltige Beschaffung. Bei den Bewertungen werden Faktoren wie Branche, Größe und Standort der Unternehmen berücksichtigt. Aktuell lassen sich über 100.000 Unternehmen von EcoVadis prüfen. Die Grundlage für die Bewertungen bilden internationale Corporate-Responsibility-Standards – zum Beispiel die Global Reporting Initiative, der United Nations Global Compact und DIN ISO 26000, der „Leitfaden zur gesellschaftlichen Verantwortung von Organisationen“.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebherr Lienz: 16 Millionen Euro für neue Lagerhalle

Weil der Lagerplatz zu klein wird, baut der Kühlgeräte-Hersteller eine Halle auf rund zwei Hektar Fläche.

65

2 Postings

ExilLienzer
vor 6 Monaten

Grundsätzlich natürlich eine sehr positive Sache, kein Zweifel. Aber: Die tausenden zuasphaltierten m² Parkplätze in Lienz etwa, die anstelle eines wesentlich platzsparenderen und umweltschonenderen Parkhauses mit Tiefgarage gebaut wurden, sind so weit weg von Nachhaltigkeit, wie es nur irgendwie geht.

 
0
4
Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
    wolf_C
    vor 6 Monaten

    kommt darauf an wie die Nachhaltigkeit definieren, ist a reine Lobbygschicht. Vom Bewußtsein her und den gemachten Zerstörungen - Autoverkehr! - jedenfalls eine Verarschung!

     
    4
    2
    Sie müssen angemeldet sein, um ihre Stimme für dieses Posting abzugeben.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren