Shopping-Quartier Lienz: SES bestätigt Baubeginn 2018

CEO Marcus Wild freut sich über Umsatzsteigerung im FMZ Debant auf 16,3 Millionen Euro.

Nicht Shoppen allein, sondern „Stadtzentren und multifunktionale Standorte, also mehrfache Nutzungen in einer Immobilie vereint“ seien die Zukunft in der Centerentwicklung ist Marcus Wild, CEO von SES Spar European Shopping Centers, überzeugt. Die SES ist Entwickler und Betreibergesellschaft für das Shopping-Quartier Lienz, vormals Kaufhaus Lienz und ursprünglich M99. Dieses Einkaufscenter an der Dolomitenkreuzung hat eine mittlerweile zehn Jahre alte, bewegte Vorgeschichte, mit massiven Bürgerprotesten zu Beginn, einer Volksbefragung 2009, Auswirkungen auf die Gemeinderatswahlen in Lienz und einem Konkurs des ehemaligen Projektwerbers Hobag AG.

„Stadtzentren und multifunktionale Standorte” sind für SES-CEO Marcus Wild das Shoppingmodell der Zukunft. Foto: SES

Nun ist auch die SES schon ein Weilchen vor Ort, will auf jeden Fall heuer noch mit Vorarbeiten starten und 2020 mit dem Kaufhaus fertig sein. Sollte Bürgermeisterin Elisabeth Blanik, wie derzeit immer wieder kolportiert, tatsächlich nach Innsbruck in die Landesregierung wechseln, wäre die wichtigste und stärkste politische Protagonistin dieses Projekts bei seiner Eröffnung jedenfalls nicht mehr Stadtchefin.

20 Shops auf 10.000 Quadratmeter Einkaufsfläche werden die Handelslandschaft in der Bezirksstadt wohl nachhaltig verändern und Druck auch auf andere Geschäftslagen in der Stadt ausüben. Die geplante Tiefgarage mit 370 Stellplätzen macht deutlich, wie groß das neue Center wäre. Das ebenfalls von der SES betriebene FMZ in Nußdorf-Debant hat unter- und oberirdisch „nur“ 235 Stellplätze. Zur Abwicklung des Verkehrs – rund 2.000 Kundenfahrzeuge täglich müssten hier ein- und ausfahren – ist eine zusätzliche Ampel an der Kreuzung B100 und Andreas-Hofer-Straße geplant.

Mit der Geschäftsentwicklung in Nußdorf-Debant ist Marcus Wild jedenfalls sehr zufrieden: „Seit Bestehen zeigt das FMZ ausgezeichnetes Wachstum. Es ist der Beweis, dass der Shopmix den Bedarf am Standort trifft.“ Über eine halbe Million Kundinnen und Kunden haben laut SES 2017 das Zentrum besucht und den Händlern einen Umsatz von 16,3 Millionen eingebracht – das sind 4,4 Prozent mehr als im Jahr 2016.

Linktipp: Einkaufen im Fachmarktzentrum Nußdorf-Debant

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

22 Postings bisher
Ceterum censeo

Statt "SES" muss es richtig heißen: S O S - für so manchen Handelsbetrieb in der Innenstadt und ganz besonders in der Peripherie. Auf Vielfalt folgt "Einheitsbrei" - wie überall! Freut Euch auf die Stau`s (und schlechte Luft) an den Zu- und Abfahrten zum "Einkaufs-Tempelchen". Viel zu klein, um interessant zu sein. Wer kennt das - für mich unattraktive - EKZ in Spittal? Lienz wird sich ähnlich präsentieren. Lieber wäre mir ein XXXXXX-Lutz.

anton2009

.. freu dich Lienz ... auf dieses unnötige EKZ! Wenn nämlich, wie kolportiert, H & M und evtl. auch der DM von der Rosengasse in das EKZ übersiedeln - dann gute Nacht Rosengasse - denn diese beiden Frequenzbringer würden der Rosengasse und dem Johannesplatz fehlen. Anstatt die kleinen Läden in der Innenstadt zu fördern - diese machen das Flair der Einkaufsstadt Lienz aus - setzt man lieber auf Großprojekte, die das schon vorhandene Verkehrsproblem noch verschlechtern! Ich persönlich werde dieses EKZ nie betreten!

caum12

...und ein Knopfladen! Man weiß ja nie, wann einem der Knopf aufgeht.

alpensepp

an einer Tiefgaragenausfahrt gibt es eine Schranke. Ich frage mich was passiert, wenn 20 Autos ausfahren wollen und die Ampel in die Hauptstrasse rot zeigt. Wie können dann bei grün die restlichen Fahrzeuge schnell genug durch die Schranke kommen ? Die Verkehrsituation im Sommer wird sicher eine Katastrophe...

    chiller336

    im innsbrucker sillpark zb steht die schranke im 1. untergeschoss ... dann hätten wenigstens 3,4,5 autos platz zum ausfahren ....und der rest wartet mit laufenden motoren im keller ... gratulation. oder die aus und einfahrt wird richtung andreas hoferstraße gebaut, dann würds eher klappen. oder die ausfahrt wird richtung musikschule gebaut und die einfahrt in der andreas hoferstraße. und ich habs shcon weiter unten geschrieben ... die zukünftigen sommer und winterreisewochenenden werden mit bestimmtheit interessant

Sinnlos

Ich freue mich sehr suf das hochmoderne, zeitgemässe Einkaufszentrum. Ich wünsche Herrn Wild ubd seinem SES Team einen guten Start. Die Zeiten ändern sich, so auch die Einkaufsgewohnheiten. Alles in einem Center ist praktisch und energieefgizient. Die Innenstadt könnte kulinarische Schwerpunkte sowie auf Handwerk und Regionales setzen.

    le corbusier

    Einkaufszentrum und zeitgemäß?

    Talpa

    "Ich freue mich sehr auf das bla bla".....sind sie ein bezahlter Poster??? Wie kann man sich sehr auf ein absolut überflüssiges, verkehrschaoserzeugendes, zuätzliches Einkaufszentrum freuen? Sie tun ja grad so, als gäbs sowas noch nicht. Gerade weil Lienz bisher mehr oder weniger von solchen NICHTORTEN verschohnt geblieben ist, hat es seinen Reiz...

      Sinnlos

      was ist in der Innenstadt renoviert bzw. modernisiert worden? ewig das gleiche. neuer input fördert konkurrenz. alles in kurzer zeit unter einem dach erreichbar. was kann da besser sein? kilometerlang im regen von einem (veralteten) geschäft zum anderen rumlaufen?

Breiter

Ich habe meinen Lebensmittelpunkt seit nun fast 10 Jahren in Ried im Innkreis/Oberösterreich. Diese beschauliche Stadt hat neben ihrer Einwohnerzahl und Größe noch eine Gemeinsamkeit mit Lienz, ein Shopping Center der SES Gruppe mit dem sonderlichen Namen Weberzeile (https://www.ses-european.com/de/portfolio/weberzeile). Das Center mit fast 22.000 m² ist doppelt so groß wie das Projekt in Lienz und war (neben dem Schwimmbad) ebenfalls ein Prestigeprojekt. Seit der Eröffnung der Weberzeile im Jahre 2015 kann mein eindrucksvoll dem Sterben der Innenstadt zusehen. Sämtliche große Handelsgeschäfte sind in die Weberzeile umgezogen. Selbst bauliche Maßnamen wie die komplette Neupflasterung der Innenstadt oder der verzweifelte Versuch eines Innenstadt-Förderprogrammes seitens der Stadt (www.stadtup-ried.at) kann diesen Trend nicht mehr stoppen. Die Rieder Innenstadt ist tot. Ich hoffe sehr, dass sich dieses Szenario in Lienz nicht wiederholt!

Österreich

Ich freue mich auf das Einkaufszentrum. Das der Bahnhof mit Mobilitätszentrum gebaut wird ist vollkommen in Ordnung.der Bahnhof muss endlich Behinderten Gerrecht umgebaut werden das verlangt schon die Un Konvention die Österreich Ratifiziert hat Und Heuer soll auch noch das zweite Einkaufszentrum gebaut werden im alten Postgebäude. Wenn alle 3 Bauvorhaben gleichzeitig gestarte werden kann es zu Behinderungen an der B 100 kommen bin gespannt ob es zu Staus kommt auf der B100 E 66 . Übrigens wird der Regiobus Lienz dann von Quatir Lienz Unterstützt. Das auch in Ordnung finde damit der Regiobus Lienz gut angenommen wird gehört meiner Meinung der Fahrpreis für die einzel Fahrt in eine Richtung in der Tarif Zone Lienz gesenkt auf 0.73 Euro finde ich und Die Parkgbühren saftig erhöht wenn man Umweltschutz betreiben will der Bus muss dann das ganze Jahr auch am Wochenende im 20 Minuten Takt auf allen Buslinien Verkehren finde ich Und die Parkgebühren sollen von 1.50 Euro bis 4.50 Euro sein je näher zum Zentrum der Stadt desto Treurer.

    chiller336

    .... und hoffentlich ist ein modelleisenbahngeschäft im neuen center ....

    Instinktivist

    Lieber Österreich, ich kann dir die Spannung nehmen. Auch ohne Baustellen wird es auf der B100 zu Staus kommen.

    steuerzahler

    So ein Einkaufszentrum ist der totale Schwachsinn. Damit wird die Innenstadt veröden. Und dazu noch eines im alten Postgebäude. Dazwischen ist dann tote Hose... Ein Einkaufszentrum dient nur der Gewinnmaximierung des Vermieters. Bezahlen werden wir alle und das mehrfach, SES wird sich darüber freuen. Leider ist das Geld dann aus der Region verschwunden. Besser wäre eine Tief-Garage mit einer kleinen Grünfläche obenauf, damit man bequem in die Innenstadt zum Einkaufbummel gehen kann. Ist halt nicht so prestigefördernd beim Bändchen durchschneiden.

      Sinnlos

      derweil gibt es halt einriesenverkehrsaufkommen richtung INTERSPAR nussdorf dölsach. diese verkehrsbelastung wird durch das neue center verschwinden.

chiller336

na bravo ... noch eine ampel .... da freut man sich auf den sommer und die reisewochenenden ????

osttirol20

Hoffen wir nur, dass Frau Blanik schnellst möglich nach Innsbruck wechselt und wir wieder einen/eine BürgermeisterIn bekommen, der/die sich nicht durch Prestigeprojekte (Bauwahn: Dolomitenbad, Mobilitätszentrum, Verbauung sämtlicher Grünflächen am Rande der Stadt, Einkaufstempel) ein Denkmal setzen will, sondern stattdessen die Interessen der Bevölkerung und der heimischen Wirtschaft stützt und forciert. Die Förderung einer nachhaltigen, visionären und zukunftsorientierten Stadtentwicklung scheint nicht zu den Stärken unserer BürgermeisterIn zu gehören.

    eva

    Ich finde Fr. Blanik hat das Erbe ihrer Vorgänger hervorragend bewältigt und das Mobilitätszentrum ist mehr als notwendig. Als regelmäßiger Bahnbenutzer für Reisen finde ich es untragbar dass der Bahnhof Lienz absolut nicht Barrierefrei ist. Für Menschen mit körperlichen Einschränkungen ist es sehr schwer die Stufen mit Gepäck zu bewältigen. Ebenso fehlt am derzeitigen Bahnhof morderne Infrastruktur. Als moderne und zukunftsorientierte Stadt ist es unumgänglich sich den Bedürfnissen anzupassen - was in Osttirol ja ohnehin sehr langsam passiert. Die heimische Wirtschaft wird durch diese Bauvorhaben unterstützt. Es sichert und schafft Arbeitsplätze wenn sich die Stadt besser und einfacher erreichen läßt. Ebenso werden neue Arbeitsplätze in den neuen Betrieben geschaffen. Also ich hoffe sehr dass Fr. Blanik in Lienz bleibt.

      anton2009

      Hallo Eva! Für die Barrierefreiheit am Bahnhof Lienz ist nicht die Stadt Lienz sondeern einzig und allein die ÖBB zuständig und seit Jahren in Verzug. Ob beim Bahnhofsumbau heimische Firmen zum Zug kommen ist noch nicht sicher. Hoffen wir es!

tetris

Baubeginn 2018...???? Schau ma mal...???