FIS gibt grünes Licht für Damen-Weltcup in Lienz

Gorazd Bedrac, Delegierter der FIS, kontrollierte am 20. November die Piste am Lienzer Hochstein und gab grünes Licht für die Damen-Weltcuprennen nach Weihnachten. Skiclub-Präsident Siegfried Vergeiner begleitete den FIS-Experten bei der Kontrolle, bei der auch die Schneedecke vermessen wurde. Dazu Vergeiner: „Die Piste ist in perfektem Zustand! Wir sind auf der sicheren Seite und in den nächsten Tagen soll es nochmals richtig kalt werden.“ Derzeit arbeitet der Skiclub Lienz mit Sprühbalken am Feinschliff. Morgen, 21. Dezember öffnet der Hochstein den Publikumsskilauf. Die Weltcuppiste bleibt aber bis zu den Weltcuprennen gesperrt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Spanidiga

Wünschen SCL viel Erfolg bei dieser Veranstaltung....und Danke für euren Einsatz....👍👍