Großer Andrang auf die Lienzer Corona-Teststraße

Der Betrieb nimmt zu. Samstagmittag wurden 140 Personen getestet.

Dass die Zahl der Coronafälle in Osttirol seit knapp zwei Wochen stark ansteigt, spürt nicht nur Virologe Gernot Walder. Auch bei der überdachten Screening-Station vor der Lienzer Tennishalle, die seit Monaten in Betrieb ist, herrscht seither reger Betrieb.

Ein Arzt und drei Rotkreuz-Mitarbeiter testen hier Tag für Tag dutzende Autofahrer. Bei einem Lokalaugenschein heute Mittag rollen besonders viele Wägen an. Die Autos stauen von der Tennishalle quer über den Schwimmbadparkplatz bis zur Stadionkreuzung zurück.

Stau bei der Screening-Station in Lienz. 140 Personen ließen sich Samstagmittag testen. Foto: Dolomitenstadt/Wagner

„Seit knapp zwei Wochen sind es deutlich mehr. Wir haben deswegen seit Mitte Oktober getrennte Testtermine, um Kranke und Gesunde nicht zu mischen“, so Rotkreuz-Bezirksgeschäftsführer Stephan Hofmann. Von 11:30 bis 12:30 Uhr kommen nun die Patienten der Corona-Hotline 1450, ab 15:00 Uhr werden eine Stunde lang Selbstzahler und Touristen getestet. Allein heute Mittag wurden innerhalb von einer Stunde 140 Personen getestet, die über die Hotline angemeldet wurden.

Nach dem Abstrich landen die Tests im Labor von Gernot Walder, mit dem sich das Rote Kreuz mittlerweile eine Screening-Mitarbeiterin teilt. „Die Transporte sind mit dem Labor gut abgestimmt, normalerweise sind die Tests nach zwei Stunden dort“, so Hofmann. Dann würde es maximal 24 Stunden dauern bis ein Ergebnis feststeht.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

22 Postings bisher
arth

Also am 09.11 waren 6 Testungen von rb-salzburg Spielern positiv. Einen Tag später waren alle 6 negativ. Naja, passiert halt mal. Kann man halt nix machen. Der "normale" Bürger geht halt mal inkl. Kontaktpersonen mind. 7 Tage in Quarantäne. Dem Arbeitgeber macht die Abwesenheit seines Mitarbeiters vermutlich auch nichts aus. Also auf gehts zum testen. Am besten sooft bis das gewünschte Ergebnis da ist.

    nikolaus

    Wäre interessant zu erfahren, ob solche positiven Testergebnisse ungeschaut in die (Tages-)Statistik aufgenommen werden - und dann wieder rückgerechnet, wenn die zweite Testung negativ ist. Oder der Fall eines Freundes, der auf Intensiv landete. Er hatte im Verlauf mehrere Tage folgende Testergebnis-Reihe: positiv - negativ - positiv - negativ - positiv - negativ - negativ!!! Was soll man da noch sagen?

    Mit Statistik kann man "gute" (Angst-)Politik betreiben!

      Naiv

      dazu sich! Aber wieder weck?😂 Warum musste er auf die Intensivstation?

osttirol20

Aufgrund der Likes lässt sich leider immer noch erkennen, dass es einige wenige Kurz'sche Türkis-Grün Anhänger gibt, die den Ernst der Lage nachwievor unterschätzen, auch, wenn die Wurtschaftstreibenden nichts von einer Homeoffice-Empfehlung seitens der Experten zu halten scheinen und das eigene Börserl in den Vordergrund stellen oder die hirnlosen und ideotischen Auslandstouristen des vergangenen Sommers ihre Mitschuld bestreiten, liegt es nun nicht mehrvan der handlungsunfähigen Türkis-Grünen Regierung sondern an jenen Österreichern mi gesundem Menschenverstand das Ausmaß dieser Katastrophe zu verringer!!!

kämpfer

@ NAIV Ich schrieb KRISE, und nicht KATASTROPHE...das ist ein großer Unterschied...google einfach mal nach!

    Naiv

    oo sorry jetzt ist der komplette Inhalt ein anderer...

    "Ich bin damit einverstanden wenn man sagt die schlimmste Grippe seit 2017 aber sicher nicht das es die größte Krise/Katastrophe seit dem 2 weltkrieg ist... soo viel Elend und so viele Tote..."

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Krise https://www.duden.de/rechtschreibung/Katastrophe Ich glaube laut deiner definition der aktuellen Situation treffen beide wortlaute (nicht) zu....

Insider

Seit dem Neubau am Ende der Teststraße ist das Verkehrsleitsystem wirklich sehr ausgeklügelt. Gott sei Dank sind Dolomitenbad und Tennisplatz geschlossen, aber es gibt auch etliche Anrainer am rechten Drauweg, dessen Straße nun unbefahrbar wurde. Bravo!

kämpfer

Ich bin mir sicher, dieser Lockdown light reicht nicht, die Zahlen nach unten zu bekommen. Ich befürchte, es wird so einen Lockdown brauchen wie im Frühlung, und der wird kommen, wenn wir uns nicht an die Regeln halten! Seien wir doch alle vernünftig in dieser schwersten Krise seit dem 2. Weltkrieg! Es muss uns allen klar sein, das unsere Zukunft in der Hand jedes einzelnen von uns liegt! Also moch ma des beschte draus!

    Naiv

    in dieser schwersten Krise seit dem 2. Weltkrieg!....?

    Keine ahnung aber schon ein krasser vergleich... man darf corona nicht mit der Grippe vergleichen aber mit dem 2ten weltkrieg?? oder der spanischen grippe ??

    ww2: 80milionen tote...(wiki) spanischegrippe: geschätzt 27-50 milionen tote (aerzteblatt.de) in EINER Welle!!

    Corona?? Millionen positive Tests in 9 Monaten....

    Todesfälle insgesamt an und mit 1 256 305. (google)

      S-c-r-AT

      Seit dem 2. Weltkrieg.... das ist kein Vergleich, sondern eine Zeitspanne....

      Spanische Grippe war auch vorher.

      Naiv

      #S-c-r-AT Ich bin damit einverstanden wenn man sagt die schlimmste Grippe seit 2017 aber sicher nicht das es die größte Katastrophe seit dem 2 weltkrieg ist... soo viel Elend und so viele Tote...

      Und solche Ausagen machen Angst und sonst nix! Ich hoffe wir sehen das gleich... Es ist immer das gleiche Angst vor Terror/Angst vor Komunisten/ Angst vor Moslems.... Wohin soll die Angst führen?

    Nickname

    muss ganz ehrlich sagen, die Herbstferien war nur eine verlorebe Woche, weil Lockdown absolut vorhersehbar war.. hat noch jemand schon bemerkt, dass alles, was die Regierung "ja gar nicht machen will", gerade nach ca eine Woche da ist? :)) hallo Lockdown, wir riechen dich schon stark

Elisabetha

Ja, jetzt sehen wir das Ergebnis des etwas zu späten eingeleiteten Lockdown light, der noch gewährten Herbstferien u. des Allerheiligen Wochenendes. 😳 Die Fallzahlen werden, lt. Aussage von Prof. Dr. Novotny, in den nächsten 10 Tagen noch weiter ansteigen u. wenn wir großes Glück haben, wieder österreichweit auf ca. 600 zurückgehen. Viel Gesundheit für alle!😷

bergfex

........... die seit Monaten in Betrieb ist, herrscht seither reger Betrieb.............

Was ist mit den Menschen los? Vor Angst gestorben ist auch tot. Aber bei jedem Sautreiben müssen sie dabei sein und ja nichts versäumen. Schnell nach Kärnten und Mittersill saufen gehen muß ja sein.

Spanidiga

Weiß er wahrscheinlich selber nicht was seine Aussage bedeuten soll....hauptsache irgendwas geschrieben 🤔

    Naiv

    Artikel lesen ; )

    "Großer Andrang auf die Lienzer Corona-Teststraße"

osttirol20

Eine erschreckende Entwicklung, aber der grüne Anschober scheint ganz nach schwedischem Vorbild mit aller Gewalt die Bevölkerung durchseuchen zu wollen, eine politische Katastrophe so mit der Gesundheit der Bevölkerung zu spielen!!!

    cheerio

    Das ganze ist doch nicht das Ergebnis der Politik, sondern leider denjenigen heinis geschuldet, die esQ nicht schaffen die einfachsten 'regeln' zu befolgen. Händewaschen, Abstand halten, Menschenansammlungen meiden. Sei doch froh falls du irgendwelche Symptome hast, würdest du sicher auch gerne wissen ob positiv oder nicht. Und dann würdest du auch in dieser Kolonne stehen ☝

    Muehle

    Was werfen Sie dem Herrn Anschober zusammenhängend mit diesem Artikel jetzt konkret vor?

Oehjemineh

Selbstzahler und Touristen ..... Alles klar ?

    steuerzahler

    ?? Nichts ist klar, was soll die Aussage bedeuten ??

      Oehjemineh

      Touristen gratis, Steuerzahler , auch "steuerzahler" gleich Selbstzahler !