Archive

Zahl der Kirchenaustritte in Osttirol nimmt zu

Die Diözese Innsbruck zählt mit 31. Dezember 2021 genau 365.151 Katholik:innen. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das ein Minus von 1,25 Prozent (369.768), 5.076 Menschen haben 2021 also ihre Mitgliedschaft beendet. Laut Mitteilung der Diözese Innsbruck liege dieser Wert – verglichen mit den Jahren davor – „im Trend“. Noch stärker gestiegen ist die Zahl der Kirchenaustritte 2021 in Osttirol. Im Bezirk Lienz haben im vergangenen Jahr 283 Menschen die katholische Kirche verlassen – 2020 wurden noch 173 Kirchenaustritte gezählt.

37

„Tiroler“ Wolf wanderte offenbar nach Bayern weiter

Ein Beutegreifer zieht ab, ein anderer zu: Im Ötztal wurde ein Luchs fotografiert.

Skiclub sagt Nachwuchskurs am Hochstein ab

Corona und fehlende Ressourcen als Begründung. Semester-Kurs soll stattfinden.

7

Justiz erwartet enormen Mehraufwand durch Impfpflicht

Die Regierung beziffert die Mehrkosten für heuer mit rund 112,5 Mio. Euro.