Politik & Wirtschaft · 24.06.2021 · Redaktion

Der Finanzminister hat keine eigene Mailadresse?

Gernot Blümel gab sich beim dritten U-Ausschuss-Hearing hauptsächlich wortkarg.

Lesen
0 Postings
Chronik · 24.06.2021 · Redaktion

Schweres Unwetter verursachte Schäden in Matrei

Herumfliegende Blechdächer und umgestürzte Bäume hielten die Feuerwehr auf Trab.

Lesen
0 Postings
Chronik · 24.06.2021 · Redaktion

Stromausfall: Bahn nimmt planmäßigen Betrieb wieder auf

Wie berichtet führten Unwetterschäden zu einem Ausfall der 110 kV-Bahnstromversorgung in Kärnten und Osttirol mit massiven Auswirkungen auf den regionalen Bahnverkehr. Die ÖBB Einsatztrupps reparierten am Vormittag die beschädigten Leitungen im Bereich Mariahof St. Lambrecht. Gegen 15:00 Uhr wurde das elektrische Strecken-Netz in Kärnten und Osttirol wieder langsam hochgefahren. Das Notfahrprogramm bleibt laut ÖBB noch im Einsatz, um einen kontrollierten Übergang zum Normalbetrieb zu gewährleisten, man rechnet aber damit, dass im Laufe des Abends der planmäßige Bahnverkehr wieder läuft. Bis dahin sei noch mit Beeinträchtigungen zu rechnen.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 24.06.2021 · Gerhard Pirkner

Martin Mayerl plädiert für mehr Kraftwerke in Osttirol

Der ÖVP-Umweltsprecher sieht „inhaltliche Differenzen zwischen Klima- und Naturschützern“.

Lesen
3 Postings
Hüttentipp · 24.06.2021 · Werbung

Willkommen in der „Alm“ auf dem Zettersfeld

Kulinarik und Gastfreundschaft werden bei Eda Demirci Temeltas großgeschrieben.

Lesen
0 Postings
Chronik · 24.06.2021 · Redaktion

Der TVB Osttirol sucht das „Isel-Traumpaar“

Heuer wird die Iseltrail-Dokumentation als Abenteuer inszeniert. Gipfelsieg inklusive.

Lesen
2 Postings
Chronik · 24.06.2021 · Redaktion

Fehlalarm rief zwei Eurofighter nach Osttirol

Kampfjets „eskortierten“ Flugzeug aus Spanien. Crew hatte auf Funkkontakt vergessen.

Lesen
0 Postings
Kultur & Szene · 24.06.2021 · Redaktion

Konzertabend in Iselsberg wird live gestreamt

Der Verein OKOS lädt zu einem musikalischen Abend mit Preisverleihung.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 24.06.2021 · Redaktion

Van der Bellen beauftragt in der Causa Blümel das Gericht

Durchsetzung des VfGH-Erkenntnisses als Ziel. Finanzminister wieder im U-Ausschuss.

Lesen
3 Postings
Chronik · 24.06.2021 · Redaktion

Unwetter in Kärnten legt ÖBB-Nahverkehr lahm

Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet. Auch Verbindung nach Osttirol betroffen.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 24.06.2021 · Redaktion

Wasserrechtliche Bewilligung für Schwarzach-Kraftwerk

Der Meilenstein ruft den WWF auf den Plan, der abermals ein Schutzgebiet fordert.

Lesen
6 Postings
Politik & Wirtschaft · 23.06.2021 · Gerhard Pirkner

Areal der Sternalm am Hochstein wird verkauft

Stadt nimmt Vorkaufsrecht nicht in Anspruch und will Nutzung durch Widmung sichern.

Lesen
4 Postings
Kultur & Szene · 23.06.2021 · Redaktion

Lesung mit Musik in der Nikolauskirche in Matrei

„Atem holen“ mit Silvia Ebner, Claudia Wisiol und Raphaela Rainer.

Lesen
0 Postings
Chronik · 23.06.2021 · Redaktion

Delta-Variante: Tirol verkürzt die Impfintervalle

Wie das Land am Mittwoch mitteilt, werden bei Zweifachimpfstoffen die Intervalle zwischen der ersten und zweiten Impfung von 42 auf 28 Tage verkürzt. „Besonders in Hinblick auf Mutationen des Coronavirus ist es wesentlich, dass viele Personen so rasch wie möglich vollimmunisiert sind, also beide Impfungen erhalten. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, den Zeitraum zwischen beiden Impfungen zu verkürzen“, erklärt Gesundheitsdirektor Thomas Pollak.

Die Verkürzung des Intervalls gilt für die derzeit zugelassenen mRNA-Impfstoffe von BioNTech/Pfizer und Moderna.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 23.06.2021 · Roman Wagner

Hauptplatz Lienz: So denkt die Dolomitenstadt-Community

Auf Facebook werden die Pläne für die Neugestaltung hitzig diskutiert. Eine Auswahl.

Lesen
0 Postings
Chronik · 23.06.2021 · Redaktion

Auch die HLW in Lienz hisst weiße Fahnen

Die MaturantInnen wurden ihrem Motto „mit Abstand besser“ gerecht.

Lesen
0 Postings
Kultur & Szene · 23.06.2021 · Gerhard Pirkner

Eine Million Euro für den „Totentanz“ von Egger-Lienz

Kein Bild des bekanntesten Osttiroler Künstlers wurde jemals so teuer verkauft.

Lesen
2 Postings
Chronik · 23.06.2021 · Redaktion

Pandemie: Immer mehr Kinder können nicht schwimmen

Vor der Corona-Pandemie schwammen Schülerinnen und Schüler rund 6.200.000 Stunden pro Semester. Laut dem Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) sind davon zuletzt 4.200.000 Stunden pro Halbjahr entfallen. Der Schwimmunterricht an Volksschulen konnte wegen der Pandemie nicht stattfinden. Eine Umfrage des KFV ergab, dass österreichweit rund 160.000 Kinder und Jugendliche – davon mehr als 130.000 im Alter bis neun Jahre – nicht schwimmen können. Knapp ein Drittel der Kinder waren demnach im vergangenen Jahr überhaupt nie schwimmen – 2019 waren es noch 14 Prozent. Das KFV fordert rasche Maßnahmen, insbesondere im Schulsportbereich.

Lesen
0 Postings
Kultur & Szene · 22.06.2021 · Redaktion

Musikalisches „Heimspiel“ für Norman Stolz

Der Singer-Songwriter kommt am 25. Juni in den Lienzer Stadtsaal.

Lesen
1 Posting
Politik & Wirtschaft · 22.06.2021 · Roman Wagner

Renate Hölzl verlässt Osttiroler Umweltverein

Rücktritt nach internen Querelen im Verein „Erholungslandschaft Osttirol“.

Lesen
32 Postings
Chronik · 22.06.2021 · Redaktion

Markus Möst gewinnt hoch dotierten Forschungspreis

Der gebürtige Osttiroler erforscht den Wandel von Ökosystemen an Wasserflöhen.

Lesen
3 Postings
Chronik · 22.06.2021 · Redaktion

Eine „Insektenkuchl“ in Lienz als Oase für Wildbienen

Jugendliche und kleine „Löwen“ leisten einen kreativen Beitrag zur Artenvielfalt.

Lesen
1 Posting
Chronik · 22.06.2021 · Redaktion

Neuer Direktor an der Fachberufsschule Lienz

Klaus Oberegger folgt auf Susanna Tasch. Neuer Unterrichtsmodus für Handelslehrlinge.

Lesen
0 Postings
Chronik · 22.06.2021 · Redaktion

Kleine Frettchen machen Wildpark Assling unsicher

Die vier „Stinktiere“ kamen Anfang Mai zur Welt und erkunden nun ihr Zuhause.

Lesen
0 Postings
Chronik · 21.06.2021 · Redaktion

Die weiße Fahne weht vor dem Gymnasium Lienz

Doch nicht nur die 8a-Klasse hatte nach einem Ausnahme-Schuljahr Grund zur Freude.

Lesen
0 Postings
Hüttentipp · 21.06.2021 · Werbung

Alpengasthof Bidner, ein Familienbetrieb mit Tradition

Hinein in die Gondel und hinauf auf das Zettersfeld zu Familie Schneider!

Lesen
0 Postings
Sport · 21.06.2021 · Roman Wagner

Admira Villach krönte sich in Matrei zum Meister

Die Kärntner siegten dank eines Last-Minute-Treffers gegen die Iseltaler.

Lesen
0 Postings
Chronik · 21.06.2021 · Redaktion

„Grüner Pass“: Impfzertifikat ab sofort verfügbar

Der „Grüne Pass“ in Österreich ist komplett. Ab sofort können auch Geimpfte ein Zertifikat mit EU-konformen QR-Codes auf gesundheit.gv.at und im ELGA-Portal erstellen und als PDF herunterladen. Mit dem Zertifikat soll unter anderem das Reisen innerhalb der EU erleichtert werden. Bisher konnten nur getestete oder genesene Personen online auf den „Grünen Pass“ zugreifen. Mit der nächsten Ausbauphase stieg auch die Zahl der Zugriffe, weshalb es am Sonntag phasenweise Probleme mit der Website gab. Wer keine Handy-Signatur oder Bürgerkarte hat, kann sich das Impfzertifikat in den Apotheken (mit e-Card und Ausweis) ausdrucken lassen.

Lesen
10 Postings
Sport · 21.06.2021 · Sportredaktion

Junge Asslinger siegten gegen Ledenitzen

Nach der Niederlage gegen Admira Villach und der damit verbundenen Entscheidung im Aufstiegsrennen in der Unterliga West reiste Thal/Assling am Samstag mit einem sehr jungen Kader zum Nachtragsspiel gegen Ledenitzen. Das Durchschnittsalter im 16-Mann-Kader lag bei nur 20 Jahren. Die junge Truppe machte ihre Sache gegen die Kärntner gut, setzte sich mit 1:0 durch und reiste mit drei Punkten im Gepäck zurück nach Assling. Den Siegtreffer erzielte Jasmin Dindic per Foulelfmeter in der 27. Minute. Das letzte Saisonspiel steht für die Osttiroler am Samstag in Landskron an. Mit einem Sieg könnte das Team von Ibel Alempic die laufende Spielzeit auf Rang drei beenden.

Lesen
0 Postings
Chronik · 21.06.2021 · Redaktion

Nazi-Netzwerk hat einen gefährlichen Knoten in Osttirol

Was die Tageszeitung Der Standard in ihrer heutigen Ausgabe enthüllt, sollte in Osttirol die Alarmglocken läuten lassen. In penibler, mehrmonatiger Recherche wurden die führenden Köpfe der Nazi-Band „Terrorsphära“ ausfindig gemacht, unter ihnen drei Osttiroler, von denen speziell ein vorbestrafter 35-Jähriger als „verdeckter Netzwerker der Neonazi-Szene“ gilt – und das in internationaler Dimension. Verstörend ist die offenbar nahtlose Integration dieser als gefährlich eingestuften Rechtsradikalen – deren Namen der Redaktion bekannt sind – in die lokale Fitness- und Kampfsportszene. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Lesen
74 Postings
salto.bz · 21.06.2021 · Redaktion

Ed Moschitz: „Ich suche den weißen Raben“

Für seine Ischgl-Reportage wurde der Journalist mit dem Gatterer-Preis ausgezeichnet.

Auf salto.bz lesen