Archive

EKiZ Lienz zählt täglich mehr als 100 Besucher

Eines der größten und ältesten Zentren in Tirol. Tagesmütter im Betreuungstrend.

Die Kartitscher waren sich einig: „Heint giamo auraum“

35 Freiwillige beteiligten sich am vergangenen Wochenende an der Flurreinigung.

1:4 Heimpleite des FC-WR gegen SV Rosegg

Die Gastgeber gerieten im Spiel am 14. Mai bereits nach wenigen Minuten in Rückstand. Nach einer Freistoßflanke schoss Janez Zavrl zum 1:0 ein. Zwei Minuten später erhöhte Marc Sand auf 2:0 für die Gäste. Die Osttiroler waren redlich bemüht, brachten die gut stehende Defensive der Rosegger aber selten in Gefahr. Mit einem Blitzstart in der zweiten Hälfte entschieden die Gäste dann binnen weniger Minuten das Spiel endgültig für sich. In der 48. Minute verwertete David Murko einen Stanglpass zum 3:0 und kurz darauf sorgte Marc Sand für das 4:0. Trotz des klaren Rückstandes steckten die Debanter nicht auf und Dominik Sporer gelang in der 70. Minute der Ehrentreffer zum 4:1 Endstand.

Im Zeitraffer: So entsteht der Campus Technik Lienz

Auf der Website der Lienzer PHTL kann man den Baufortschritt mitverfolgen.

4

Defereggental: Staller Sattel ab 18. Mai geöffnet

Der Staller Sattel verbindet das Osttiroler Defereggental mit dem Südtiroler Antholzer Tal und liegt an der Grenze zwischen Österreich und Italien auf 2052 Meter. Der Passübergang ist nach der Wintersperre ab Donnerstag, den 18. Mai, 16.00 Uhr, wieder geöffnet.

Die Überfahrt von Österreich nach Italien ist zu jeder vollen Stunde, von Italien in Richtung Österreich immer zur halben Stunde  – jeweils 15 Minuten lang – möglich. Eine entsprechende Ampelregelung besteht.

Junge Maurer lernten alte Arbeitstechniken auf Burg Heinfels

Grenzüberschreitende Initiative mit Berufsschülern aus Osttirol und dem Belluno.