Kultur & Szene · 19.07.2019 · Raphael Pichler

Wie malt man ein Bild für Betrachter in der Ferne?

160 m2 sind eine große Fläche. Ihre Einteilung entscheidet über die Bildwirkung.

Lesen
0 Postings
Sport · 19.07.2019 · Sportredaktion

Ruhige Transferperiode im Osttiroler Fußball

Martin Lovric ist der neue Mann auf der Kommandobrücke des SV Rapid Lienz.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 19.07.2019 · Roman Wagner

Mehr Sicherheit: 30er-Zonen für Lienzer Süden

Wohnstraßen südlich der Tristacherstraße werden beruhigt. Mit Karte!

Lesen
0 Postings
Chronik · 18.07.2019 · Redaktion

66-jähriger Osttiroler bei Malerarbeiten verletzt

Ein 66-jähriger Osttiroler war mit Malerarbeiten der Fassade eines Einfamilienhauses in Kartitsch beschäftigt. Zum Entfernen des Abklebebandes von den Pfetten des Dachstuhls verwendete er eine vier Meter lange Leiter, die er unterhalb der Fassade auf das Blechdach eines Nebengebäudes stellte. Plötzlich rutschte diese Leiter unter ihm weg.

Der Mann konnte sich noch kurze Zeit festhalten, stürzte dann aber ca. drei Meter tief auf das Blechdach. Dabei zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Lienz geflogen.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 18.07.2019 · Redaktion

Neuer Bahnhof in Heinfels – Update in Tassenbach

Nicht nur in Lienz und Sillian wird die ÖBB-Infrastruktur derzeit modernisiert.

Lesen
1 Posting
Chronik · 18.07.2019 · Redaktion

Barbershops im Visier der Finanz: Viele Anzeigen

Bei 80 Prozent der kontrollierten Betriebe in Kärnten gab es Beanstandungen.

Lesen
0 Postings
Chronik · 18.07.2019 · Redaktion

Sillians älteste Bürgerin feierte den Hunderter

Stefanie Oberhammer wurde 1919 geboren und lebt heute im Seniorenheim Sillian.

Lesen
0 Postings
Chronik · 18.07.2019 · APA

20 gerissene Schafe in Tirol: Bär vermutet

Bisher keine Sichtungen gemeldet. Betroffene Bauern werden entschädigt.

Lesen
0 Postings
Promotion · 18.07.2019 · Werbung

Dieser Sommer verspricht Abenteuer pur

Fünf Familienparks in der Dolomitenregion 3 Zinnen freuen sich auf große und kleine Gäste.

Lesen
1 Posting
Tipp · 18.07.2019 · Werbung

Standler am Dreikönigsmarkt in Lienz werden

Handels-, Gastronomie und Handwerksbetriebe können sich ab sofort bewerben.

Lesen
0 Postings
Chronik · 18.07.2019 · Redaktion

LLA wird um 2,5 Millionen Euro saniert und ausgebaut

Volles Programm mit Lehrwerkstätten, IT-Zentrum und Photovoltaikanlage.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 18.07.2019 · Roman Wagner

Hochwasserschutz und Verschönerung für Isel in Lienz

Für 6,6 Millionen Euro wird die Isel tiefergelegt sowie ein neuer Steg und „Strand“ gebaut.

Lesen
5 Postings
Politik & Wirtschaft · 18.07.2019 · Redaktion

Platter entscheidet Montag über Transitgipfel-Teilnahme

Bedingung ist „eine Agenda mit klaren kurzfristigen Entlastungsmaßnahmen“.

Lesen
0 Postings
Chronik · 18.07.2019 · Redaktion

Lienz gibt wieder Gutscheine für Bettler aus

Bargeld-Ersatz soll organisierte Banden abschrecken und ist im Sozialladen einlösbar.

Lesen
2 Postings
Kultur & Szene · 17.07.2019 · Raphael Pichler

Spraydosen und Farbroller raus! Die Rip off Crew legt los.

Am zweiten Tag nimmt unser Kunstprojekt in der Schillerstraße bereits Gestalt an.

Lesen
1 Posting
Politik & Wirtschaft · 17.07.2019 · Gerhard Pirkner

Baustart für das Shopping Quartier Lienz erst 2021

Offiziell verzögert die Großbaustelle am Bahnhof das geplante Kaufhausprojekt der SES.

Lesen
30 Postings
Chronik · 17.07.2019 · Redaktion

Irschen: Italienerin brauste mit 137 km/h durch 70er-Zone

Am 17. Juli um 09:10 lenkte eine 25-jährige italienische Staatsbürgerin ihren Pkw mit rekordverdächtiger Geschwindigkeit auf der Drautalbundesstraße (B 100) von Lienz kommend in Richtung Dellach/Drau.

Auf Höhe Potschling, im Gemeindegebiet von Irschen, wurde die Frau mittels Lasermessgerät in einer 70er-Zone mit einer Geschwindigkeit von 137 km/h gemessen. Somit fuhr sie um 67 km/h zu schnell. Von der Frau wurde nach der Anhaltung eine Sicherheitsleistung in Höhe von mehreren hundert Euro eingehoben.

Lesen
4 Postings
Politik & Wirtschaft · 17.07.2019 · Roman Wagner

Stadionkreuzung: Lienzer Gemeinderat will Kreisverkehr

Verkehr an der Kreuzung Tristacher- und Amlacherstraße soll entschärft werden. Umfrage!

Lesen
11 Postings
Chronik · 17.07.2019 · Ida Pichler

Spatenstich für barrierefreies Wohnen im SOS-Kinderdorf

Künftig können auch Kinder mit Beeinträchtigung in Nußdorf-Debant aufgenommen werden.

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.07.2019 · Redaktion

78-jährige Fahrschülerin verlor Kontrolle über Pkw

Ausgerechnet während einer Perfektionsfahrt hat eine 78-jährige Kärntnerin am Dienstag in Steindorf am Ossiacher See (Bezirk Feldkirchen) die Kontrolle über ihren Pkw verloren. Laut Polizei ratterte sie durch einen abschüssigen Garten, durchschlug eine Hecke und querte eine Gemeindestraße, bevor der Wagen nach etwa 70 Metern in einem Feld zum Stillstand kam.

Der Fahrlehrer blieb unverletzt, die 78-Jährige nicht. Sie musste von der Feuerwehr mit einer Bergeschere aus dem Fahrzeug befreit werden, die Rettung brachte sie ins Landeskrankenhaus Villach.

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.07.2019 · Redaktion

Defereggental: Holländer stürzte mit Gleitschirm ab

Am 16. Juli gegen 15.13 Uhr startete ein 54-jähriger Niederländer mit dem Gleitschirm von der Emberger Alm (Greifenburg) zu einem Streckenflug nach Antholz in Südtirol. Gegen 15.13 Uhr geriet der Mann im Defereggental unterhalb der Melspitze in Fallwinde. Der Schirm klappte ca. 250 Meter über dem Boden ein. Der Pilot brachte ihn nur kurz unter Kontrolle, scheiterte beim Versuch, den Notschirm zu ziehen, stürzte auf steiles Gelände ab, blieb an einer sehr steilen, absturzgefährdeten Stelle verletzt liegen und setzte einen Notruf ab. Er wurde vom Notarzthubschrauber Christophorus 7 geborgen und mit schweren Verletzungen im Bereich des Brustkorbes in das BKH Lienz gebracht.

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.07.2019 · Redaktion

„Die Alpen sind ein idealer Lebensraum für Wölfe“

Ein aufschlussreiches Audiointerview mit der Wolfsexpertin Gudrun Pflüger.

Lesen
0 Postings
Chronik · 16.07.2019 · Redaktion

Matrei: Nach Sturz mit Mountainbike schwer verletzt

Am 16. Juli gegen 15.20 Uhr fuhr eine 53-jährige Frau aus Schweden mit einem Mountain-Bike auf dem nicht asphaltierten Weg von der Kuenzer Alm – Gemeinde Matrei – talwärts. Auf einer als Wasserausleitung angelegten Bodenwelle kam die Frau zu Sturz und überschlug sich mit dem Fahrrad.

Die Radfahrerin erlitt bei diesem Unfall schwere Kopf- und Brustkorbverletzungen. Nach Erstversorgung wurde sie vom Notarzthubschrauber in das Klinikum Salzburg geflogen.

Lesen
0 Postings