Tipp · 17.10.2019 · Werbung

Feuerwehr Oberlienz lädt zum Oktoberfest

„O’zapft isch“ am 19. Oktober ab 16.00 Uhr im Zelt beim Gerätehaus.

Lesen
0 Postings
Tipp · 17.10.2019 · Werbung

Krimilesung mit Frühstück im Baguette Lienz

Herbert Dutzler sorgt am 20. Oktober für literarischen Ohrenschmaus. Tickets sichern!

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.10.2019 · Redaktion

Verdacht auf Wolfsriss in Mallnitz

Am 15. Oktober gegen 07:00 Uhr fand ein 54-jähriger Landwirt aus Mallnitz bei einem Kontrollgang in seinem an das Wohnhaus angrenzende Gehege, in dem 14 Schafe gehalten werden, ein gerissenes trächtiges Schaf. Der Mann erstattete Anzeige. Der zuständige Jagdaufseher und der Berufsjäger des Nationalparks Hohe Tauern wurden beigezogen. Laut Polizeibericht besteht „auf Grund der Spurenlage der dringende Verdacht“, dass ein Wolf das Schaf gerissen haben könnte. DNA-Spuren, die vom Berufsjäger gesichert wurden, sollen Klarheit bringen. Die anderen 13 Schafe blieben unversehrt.

Lesen
0 Postings
Sport · 17.10.2019 · Sportredaktion

Nach Schneekontrolle: Weltcup in Sölden gesichert

Die Piste auf dem Rettenbachferner oberhalb von Sölden ist für den Ski-Weltcup-Auftakt der Damen und Herren am 26. und 27. Oktober bereit. Davon überzeugte sich auch der Internationale Skiverband (FIS) und berichtete am Donnerstag von einer positiv ausgefallenen Schneekontrolle. FIS-Renndirektor Markus Mayr sprach von „richtig tollen Bedingungen“ auf dem Gletscher und gab grünes Licht für die Riesentorläufe der Damen und Herren. Mayr hob die „sensationelle“ Trainingspiste hervor, die allen Nationen zur Verfügung stehe. Laut Streckenchef Isidor Grüner hatte man schon in der ersten Septemberwoche mit dem Ausbreiten der Schneedepots begonnen und habe nun dank „Nachbeschneiung“ sehr gute Verhältnisse.

Lesen
0 Postings
salto.bz · 17.10.2019 · Redaktion

17 Anträge beim Dreierlandtag einstimmig beschlossen

Nur der Wolf spaltete in Meran die Landtage von Tirol, Südtirol und Trentino.

Auf salto.bz lesen
Politik & Wirtschaft · 17.10.2019 · Redaktion

Koalitionspoker: ÖVP und SPÖ starten mit Teamgesprächen

Die Sondierungen nach der Nationalratswahl gehen in die nächste Phase. Ab sofort wird in Teams gesprochen. Erster Gast der Volkspartei ist die SPÖ. Beide Parteien haben sechsköpfige Verhandlungsteams nominiert, an deren Spitze die Parteichefs Sebastian Kurz (ÖVP) und Pamela Rendi-Wagner (SPÖ) stehen. Die SPÖ-Chefin will von Beginn weg über Inhalte und nicht über Befindlichkeiten sprechen. Am Freitag folgen dann Grüne und NEOS. Favoriten als Koalitionspartner sind die Sozialdemokraten nicht. Da werden eher die Grünen hoch gehandelt. Nicht dabei sind vorerst nur die Freiheitlichen, was die ÖVP damit argumentiert, dass sich diese für den Gang in die Opposition entschieden hätten.

Lesen
1 Posting
Sport · 17.10.2019 · Sportredaktion

Erste Landesmeisterschaft für Sportschützen mit Handicap

Osttiroler Schützen in den Medaillenrängen. Der Schießstand in Lienz ist barrierefrei.

Lesen
0 Postings
Chronik · 16.10.2019 · Gerhard Pirkner

Wie funktioniert die Zufahrt zum Lienzer Bahnhof?

Offiziell ist der Vorplatz seit heute gesperrt. Es gibt neue Einfahrten.

Lesen
11 Postings
Kultur & Szene · 16.10.2019 · Redaktion

Handke wurde in Griffen gefeiert und rügte Medien

Der Nobelpreisträger will nie wieder Journalistenfragen beantworten.

Lesen
0 Postings
Kultur & Szene · 16.10.2019 · Redaktion

Carinthischer Sommer schlägt seine Zelte in Villach auf

Das Festivalbüro in der Wiener Gumpendorfer Straße wird aufgegeben.

Lesen
0 Postings
Sport · 16.10.2019 · Sportredaktion

Neuer Teilnehmerrekord beim Pustertaler Herbstlauf

253 Läufer waren am Sonntag Teil der 31. Auflage des Sportevents in Leisach.

Lesen
0 Postings
Sport · 16.10.2019 · Sportredaktion

Doping-Ermittlungen gegen Hannes Reichelt eingestellt

Der Salzburger ÖSV-Abfahrer arbeitete aktiv an der Aufklärung der Vorwürfe mit.

Lesen
0 Postings
Sport · 16.10.2019 · Sportredaktion

Laserzlauf mit neuem Termin auf neuer Strecke

Die Alpenraute reagiert auf den Klimawandel und verlegt das Rennen in den späten Februar.

Lesen
3 Postings
Chronik · 16.10.2019 · Redaktion

Der Wald für das Trentino wächst in Osttirol

Forstgarten Nikolsdorf produziert 500.000 Bäume für Wiederaufforstung nach Sturm.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 16.10.2019 · Redaktion

Kärnten: Gesellschaften des Landes in der Kritik

Direktvergaben ohne Vergleichsangebote und Feiern auf Firmenkosten.

Lesen
0 Postings
Tipp · 15.10.2019 · Werbung

Was bringt der Nationalpark dem Tourismus in Osttirol?

Antworten beim 2. Nationalpark-Tourismusforum am 24. Oktober in Nußdorf-Debant!

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 15.10.2019 · Gerhard Pirkner

Lienz beschließt moderate Steuer auf Freizeitwohnsitze

Zwischen 200 und 1840 Euro im Jahr zahlen die Besitzer je nach Wohnfläche des Objekts.

Lesen
14 Postings
Politik & Wirtschaft · 15.10.2019 · Redaktion

Hofer warnt ÖVP vor Koalition mit „Weltuntergangssekte“

Der FPÖ-Chef schildert seine politischen Alpträume und zögert bei den Straches.

Lesen
0 Postings
Chronik · 15.10.2019 · Redaktion

Strengere Gesetze für Hundehalter in Tirol

Maulkorbpflicht auf Spielplätzen und verpflichtende Kurse für „Hunde-Neueinsteiger“.

Lesen
2 Postings
Politik & Wirtschaft · 15.10.2019 · Roman Wagner

Begabtenförderungsfeier des Landes Tirol in Lienz

43 Lehrlinge wurden am Montagabend im Gymnasium ausgezeichnet.

Lesen
0 Postings
Chronik · 15.10.2019 · Redaktion

Einschränkungen durch Arbeiten an Bahnkreuzungen

Zwischen 19. Oktober und 10. November kommt es im Bezirk zu Sperren und Wartezeiten.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 15.10.2019 · Gerhard Pirkner

Osttirol zahlt 90.000 Euro für den „Tiroler Ball“ in Wien

Zwei Drittel der Summe übernehmen die Talbodengemeinden, ein Drittel der TVBO.

Lesen
8 Postings
Chronik · 15.10.2019 · Redaktion

Hotel in Oberkärnten Opfer von Internetbetrug

Ein unbekannter Täter, der sich als Brite ausgab, buchte per E-Mail für Oktober 2019 in einem Hotel in Oberkärnten eine Ferienwohnung und übermittelte dem Hotel einen weit überhöhten und wie sich später herausstellte ungedeckten Scheck. Nachdem das Geld auf dem Konto des Hotels einlangte, ersuchte der Täter um Überweisung des Differenzbetrags zur Hotelrechnung auf ein Schweizer Konto. Nach Überweisung durch eine Hotelmitarbeiterin wurde der Urlaub storniert und der ursprünglich angewiesene Geldbetrag kurze Zeit später mangels Deckung vom Hotelkonto wieder abgebucht. Durch den Betrug entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

Lesen
1 Posting