Angela Lehner liest im Eck aus „Vater unser“

Dolomitenstadt präsentiert die Autorin im Literatur-Talk und mit Musikbegleitung.

Angela Lehner sorgte mit ihrem im Hanser-Verlag erschienenen Erstlingsroman „Vater unser“ für anhaltenden Applaus bei Literaturkritikern und Publikum. Die gebürtige Osttirolerin, die in Lienz das BORG besuchte und während des Studiums auch bei dolomitenstadt.at jobbte, lebt in Berlin und ist derzeit auf Lesetour durch Deutschland und Österreich.

Auf Einladung von dolomitenstadt.at macht Angela am Montag, 8. April, um 19.00 Uhr einen Lesestopp in Lienz. Im ersten Stock des Altstadthotels Eck liest sie aus ihrem Buch und plaudert mit Chefredakteur Gerhard Pirkner in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre über das Schreiben und den Hintergrund ihres Romans. Musik gibt es auch an diesem besonderen literarischen Abend. Der Eintritt ist frei!

Angela Lehner liest in Lienz aus „Vater unser“, ihrem Erstlingsroman. Foto: Paula Winkler
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren