Archive

Wanderweg ins Tauerntal nach Steinschlag gesperrt

Am 14. August um 12:50 Uhr wurde in Außergschlöss – Gemeinde Matrei – im Bereich des Tauerntal-Wanderweges eine Steinlawine beobachtet. Einzelne Steine kollerten auch über den Wanderweg bis in das Bachbett des Gschlössbaches. Nach provisorischer Absicherung durch die Polizei wurde der Wanderweg durch den ÖAV mit entsprechenden Hinweistafeln versehen. Nachdem weitere Steinschläge nicht ausgeschlossen werden können, bleibt der beliebte Wanderweg bis auf weiteres gesperrt. Der Landesgeologe wurde zur Begutachtung der Gefahrenstelle angefordert. Personen kamen nicht zu Schaden.

TSD-U-Ausschuss: Nächste Sitzung erst im September

Rechnungshof sichtet Akten. Bis Mitte Jänner 2020 sind 15 Sitzungen vorgesehen.

Sillianer Marktfest – Höhepunkt im Jubiläumsjahr

Die Hochpustertaler Marktgemeinde feiert von 16. bis 18. August. Musikalische Highlights!

Staatsanwaltschaft öffnet FPÖ-Tresor im Defereggental

Lagen im Safe der „Pension Enzian“ in St. Jakob in Osttirol brisante Dokumente?

22

Experten diskutieren Brennertransit in Brüssel

Zentrales Thema ist die Anpassung der Mauttarife an andere Alpenübergänge.