Archive

Südtirol: Erdrutsch blockiert Bahnstrecke im Pustertal

Noch immer 30 Straßen gesperrt. 3000 Feuerwehreinsätze in einer Woche.

Osttirol und Umland: Weitere Straßensperren aufgehoben

Seit den Nachmittagsstunden des 19. November wurden einige Straßenverbindungen in und nach Osttirol wieder für den Verkehr freigegeben. Mittlerweile ist das Lesachtal wieder von Osttirol aus erreichbar. Die Sperre der B 111 bei Mattling bleibt laut BH Hermagor jedoch weiterhin aufrecht, daher ist eine Durchquerung des Lesachtals nicht möglich, sondern nur Fahrten von Kötschach bis Birnbaum und von Osttirol kommend bis Mattling. Auch die Sperre der B110 über den Gailberg wurde mittlerweile aufgehoben. Wie die Gemeinde Kals informiert, ist seit 16:00 Uhr auch die Kalser Landesstraße wieder frei befahrbar. Fahrten über das Pustertal nach Südtirol sind seit gestern möglich. Straßensperren, Stand 19. November, 17.30 Uhr!

Kein Lohn bei Straßensperre auf dem Weg zur Arbeit?

Nach dem Unwetter in Osttirol sehen WK und AK das Thema Entgeltfortzahlung unterschiedlich.

Lienz: Kindergärten und Friedhof sperren wieder auf

Am Mittwoch, 20. November, sind in Lienz nicht nur die städtischen Kindergärten wieder geöffnet. Am Mittwochabend öffnet auch der städtische Friedhof wieder seine Tore. Drei Mitarbeiter der Abteilung Forst und Garten sind derzeit noch mit dem Ausschneiden der Bäume, der Befreiung von Schnee und der Sicherung der Hauptwege beschäftigt. Der Zugang zur Leichenhalle ist aktuell nur über die Oberdrumer Straße möglich.

Ebenfalls morgen sollte auch die Zufahrt zur Moosalm auf dem Schlossberg wieder befahrbar sein. Gesperrt bleibt vorläufig aus Sicherheitsgründen der Wasserrain.

Tausende Helfer waren in Osttirol im Einsatz

Erste Bilanz nach intensiven Einsatztagen. Auch Schäden bereits abschätzbar.

2

Unwetterlage in Oberkärnten weiter angespannt

Bundesheer rückt zur Straßenräumung an. Dreijähriger aus Heiligenblut ausgeflogen.

Niederschläge: Die Lage in Osttirol beruhigt sich

Vorsorgliche Evakuierungen in Gaimberg und Dölsach. Felbertauernstraße bleibt gesperrt.

1

Zangerl: Postenschacherei auch bei der ÖGK?

Gesundheitskasse verwaltet Milliardenbudget – AK-Präsident fordert „absolute Transparenz“.

1