Angela Lehner liest in Lienz aus ihrem Roman „2001“

Dolomitenstadt lädt am 6. November zu einem Literaturabend mit Musikbegleitung.

Sie war 2019 für den deutschen Buchpreis nominiert, ihr Erstling „Vater Unser“ gewann den Debutpreis des österreichischen Buchhandels und eine Reihe weiterer Preise im In- und Ausland. Jetzt legt Angela Lehner, aufgewachsen in Osttirol, mit „2001“ ihren zweiten Roman vor und kommt auf Einladung von Dolomitenstadt.at am Samstag, 6. November, zu einer Lesung nach Lienz. Beginn ist um 18.30 Uhr.

Angela Lehner liest am 6. November um 18.30 Uhr im Altstadthotel Eck in Lienz aus ihrem neuen Roman „2001“. Foto: Maidje Meergans

Der literarische Abend im gemütlichen Rahmen des Altstadthotels Eck wird anregend und unterhaltsam, soviel können wir versprechen. Angelas Roman hat Bezüge zur Region und weckt in jedem Fall Erinnerungen. „2001“ führt uns zurück in die spannenden Tage und Monate der Jahrtausendwende, geschildert aus der Perspektive einer 14-Jährigen. Julia, die halbwüchsige Heldin, erlebt diese Wendezeit durch den Filter ihrer Identität als Schülerin, umgeben von einer „Crew“ aus Freundinnen und Freunden, die wie sie aus schwierigen Verhältnissen stammen.

In dieser Perspektive liegt der besondere Charme dieses Romans und wer bereits das Vergnügen einer Lesung mit Angela Lehner hatte, freut sich schon jetzt auf den Vortrag der Autorin, deren pointierte, manchmal schnoddrige Sprache gelesen wie gehört ein literarischer Genuss ist.

Begleitet wird das Literaturerlebnis wie immer bei Dolomitenstadt-Events auch musikalisch. Diesmal packen Hannes Ladinig und Gaba Forcher ihre Gitarren aus, zwei Meister, die wir in Osttirol nicht vorstellen müssen und die als Duo aber diesmal auch musikalisches Neuland betreten möchten.

Der Termin für die Lesung mit Angela Lehner wurde so gewählt, dass der offizielle Teil kurz vor 20.00 Uhr endet, also zeitgerecht für alle, die zum „Schiller-Rave“ in den Stadtsaal eilen möchten. Im Altstadthotel Eck wird Angela Lehner im Anschluss an die Lesung bei einem gemütlichen Ausklang ihre Bücher signieren und auch für Fragen zur Verfügung stehen. Durch den Abend führt Dolomitenstadt-Chefredakteur Gerhard Pirkner.


Angela Lehner liest aus „2001“
Literarischer Abend im Altstadthotel Eck
Samstag, 6. November 2021, 18.30 Uhr

Achtung: Der Eintritt ist frei. Es gilt die 3G-Regel und es gibt nur 60 Plätze! Deshalb bitten wir um verbindliche Anmeldung per Mail an office@dolomitenstadt.at.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
Muehle

Sehr cool! 😊