Sommer 2015

Erschienen am 06. Juli 2015
128 Seiten

Der Sommer ist da und mit ihm der perfekte Lesestoff für heiße Tage und laue Nächte – das DOLOMITENSTADT-Sommermagazin. Wir haben wieder einen bunten Strauß an Themen zusammengetragen, sind auf Berge gestiegen, haben Autos getestet, weitgehend unbekannte Ecken der Stadt Lienz erkundet und ein Bad im hölzernen „Schaffl“ genommen. Wir haben eine „Dolomitenfrau“ begleitet, sind über den Lienzer Stadtmarkt geschlendert, haben Künstler besucht und Schmetterlinge unter der Lupe betrachtet. All das und noch vieles mehr finden Sie in gewohnt hoher Qualität in unserem Magazin, das sie durch einen schönen, erholsamen und lebensfrohen Sommer begleiten soll.

Sommer 2015
Menschen
Wir fahren mit
der Gondelbahn!

Schaut man bei St. Johann im Walde nach oben, sieht man hart am Abgrund das Kirchlein Maria Schnee auf einem steil abfallenden Felsen stehen, ganz alleine, umgeben von Wald.

Story lesen
0 Postings
Sport & Action
Mein Tag als
Dolomitenfrau

Dolomitenmann – das ist Wildwasser-Kajak, Berglaufen, Mountainbiken und Paragleiten beim härtesten Teamwettbewerb der Welt. Nur für Männer, sagt Werner Grissmann, der Erfinder.

Story lesen
0 Postings
Kunst & Kultur
"Der Tourist ist der Bildhauer"

Der Südtiroler Felix Tschurtschenthaler hat mehrere Berufe: Bildhauer, Fotograf, Projektkünstler, aber auch Berg- und Schiführer. Dolomitenstadt diskutierte mit ihm.

Story lesen
0 Postings
Reportage
Bürger, Bauern
und Baraber

Die Peggetz, das war jahrzehntelang so etwas wie der Abstellraum der Stadt Lienz, das Kammerl, in das man alles hineinwirft, das Gäste, die zu Besuch kommen, nicht sehen sollen.

Story lesen
0 Postings
Allgemein
Relaxen im
Aigner Badl

Es ist das letze seiner Art und eine Oase der Entspannung für Menschen, die kein „SPA“ suchen, sonder einen Ort mit Seele und Geschichte. Wir tauchen ein ins „Aigner Bauernbadl“.

Story lesen
0 Postings
Sport & Action
Kids
climb

Kinder klettern gerne. Warum, erklärt Lisi Steurer.

Story lesen
0 Postings
Kunst & Kultur
Eigener Stil als Voraussetzung

Sepp Brugger hat an der Angewandten studiert, viele Jahre eine große Tischlerei geführt und ist heute zurück bei seinen Wurzeln, der Kunst. Dolomitenstadt hat mit ihm gesprochen.

Story lesen
0 Postings
Berg & Tal
Schätze aus
dem Eis

Von Kristallen geht ein Zauber aus. Er wird unentrinnbar, wenn man sich selbst auf die Suche macht.

Story lesen
0 Postings
Wirtschaft
Sommer, Eis und eine Garage

Werner Baic kam durchs Fußballspielen nach Osttirol. Er verliebte sich und blieb. Sein Eisladen ist seit sechs Jahren fixer Bestandteil von Matrei, sehr klein, ein wenig retro, viel öko und besonders liebevoll.

Story lesen
0 Postings
Menschen
"Rache
bringt nichts"

Der Kinderarzt und Primar Nerses Arakelian ist seit 13 Jahren in Pension und intensiv beschäftigt - als Arzt und Armenier.

Story lesen
0 Postings
Lifestyle
Heut' ist Markt
in der Stadt

Ein Bummel über den Stadtmarkt gehört zum Lebensgefühl in Lienz. Gemeinsam planen, gustieren, kochen und dann ein gemütliches Essen mit Freunden - das mögen wir!

Story lesen
0 Postings
Berg & Tal
360°
Osttirol

In diesem Quartier gibt es weder Heizung noch Decken, aber dennoch ein „vollkommenes Nachterlebnis.“

Story lesen
1 Posting
Naturgeschichten
Die 1000 Augen der Schmetterlinge

Insekten haben Facettenaugen mit erstaunlichen Qualitäten. Sie können nach hinten sehen und bis zu 300 Bilder pro Sekunde verarbeiten. Bei Schmetterlingen ist allerdings nicht alles ein Auge, was wie ein solches aussieht.

Story lesen
0 Postings