Bahnzwischenfall

Pkw krachte in Kärnten in Zug: Lenker leicht verletzt

Eine Kollision zwischen einem Auto und einem Zug verlief Samstagfrüh in Treffen am Ossiacher See glimpflich. Das Fahrzeug wurde rund 100 Meter mitgeschleift, der Lenker jedoch nur leicht verletzt. Er erlitt einen Schock und wurde ins Spital gebracht. Die drei im Zug befindlichen Fahrgäste sowie der Lokführer blieben unverletzt. Der Autofahrer war um 6.50 Uhr auf einem mit Lichtzeichen gesicherten Bahnübergang gegen den Regionalzug geprallt. Der von St. Veit kommende Zug war in Richtung Villach unterwegs, erfasste das Fahrzeug auf der rechten Seite und schob es mit den Puffern rund 100 Meter vor sich her. „Es ist ein kleines Wunder, dass nicht mehr passiert ist“, erklären die ÖBB.

Belgier von Zillertalbahn erfasst und getötet

Ein 27 Jahre alter Urlauber aus Belgien ist am Samstag in Mayrhofen von einer Garnitur der Zillertalbahn erfasst und in eine Wiese geschleudert worden. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, die Notärztin konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Er war gegen 18.30 Uhr vermutlich auf dem Weg in seine Unterkunft talauswärts auf dem Gleis gelaufen. Der Lokführer einer taleinwärts fahrenden Garnitur leitete eine Notbremsung ein und betätigte das Signalhorn. Der Belgier wollte dem Zug noch ausweichen. Der Zugführer und die Reisegruppe des Mannes wurden von einem Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes psychologisch betreut.

Güterzug im Bahnhof Spittal entgleist

Wegen eines entgleisten Güterzuges ist es am Montagnachmittag in Kärnten zu Verzögerungen im Bahnverkehr gekommen. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, war der Güterzug gegen 15.00 Uhr in den Bahnhof Spittal an der Drau eingefahren, als ein Waggon aus den Schienen sprang.

Der Zug wurde sofort danach angehalten, dabei blieb der Waggon eingekoppelt und kippte auch nicht um. Bei dem Zwischenfall wurden aber die Gleisanlage und ein Oberleitungsmasten beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden. Die ÖBB richteten zwischen Spittal und Villach einen Schienenersatzverkehr ein.