/ Mittwoch, 15.04.2015

1
Tiroler Pionierarbeit der Gemeinwohl-Ökonomie

Umdenken hin zu mehr gemeinschaftlichen Werten zieht auch Osttiroler Unternehmer an.

/ Mittwoch, 15.04.2015

Lienzer leitet die neue “Bank für Gemeinwohl”

Robert Moser hatte eine erfolgreiche Bankkarriere, aber er wollte die Welt verändern.

/ Dienstag, 14.04.2015

1

Aktuelle Wirtschaftskrisen und unhaltbare Arbeitsbedingungen in internationalen Großkonzernen, deren Budgets jene von Staaten übertreffen, regt immer mehr Menschen zum Umdenken an, auch in ihren Betrieben: Sich nicht mehr nur nach dem finanziellen Gewinn zu richten, sondern nach Zusammenarbeit und Solidarität zu suchen, faire Gehälter zu zahlen, die Angestellten gerechter zu behandeln, all das versucht die sogenannte Gemeinwohl-Ökonomie. Einige Tiroler Betriebe haben sich bereits umgestellt, darunter auch welche in Osttirol, und betreiben nun Pionierarbeit für ein gerechteres wirtschaftliches Miteinander.

/ Montag, 13.04.2015

Lienz: Abschlussprüfungen in Metalltechniker-Lehrberufen

Andreas Pitterl und Daniel Unterweger haben ihre Lehre “mit Auszeichnung” beendet.

Werbung

/ Samstag, 11.04.2015

3
Osttiroler Tourismus legte beim Umsatz zu

In Summe expandierten Hotels und Seilbahnwirtschaft.

/ Freitag, 10.04.2015

10
RGO hat kein Interesse an Molkerei-Übernahme

Zusammenarbeit mit Tirol Milch/Berglandmilch statt finanzielles Risiko.

/ Donnerstag, 09.04.2015

Touristiker protestierten gegen Belastungen

Die Steuerreform macht Tirols Gastronomen wenig Freude.

/ Mittwoch, 08.04.2015

5

Rechtliche Nachwirkungen hat die Diskussion im Gemeinderat über die Absicherung von Forderungen der Stadt Lienz gegenüber der HOBAG AG. Die Südtiroler Betreiber des Projekts “Kaufhaus Lienz” schulden der Stadtverwaltung seit geraumer Zeit 22.884 Euro. VP-Gemeinderat Christian Steininger zeigte sich verwundert, dass die Stadt nur auf einem der beiden HOBAG-Grundstücke ein Pfandrecht habe. Das wurde laut Bürgermeisterin Elisabeth Blanik jetzt geändert und die Forderungen  auch auf das gegenüber liegende Grundstück – auf dem ein Hotelbau geplant ist – ausgeweitet.

Werbung

/ Mittwoch, 08.04.2015

7

Die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens ohne Eigenverwaltung über das Osttiroler Traditionsunternehmen Bundschuh Reisen Gesellschaft m.b.H. durch das Landesgericht Innsbruck steht bevor, das teilte der Kreditschutzverband am 7. April 2015 auf seiner Website mit.

Rund 40 Mitarbeiter, davon 12 Teilzeitbeschäftigte sind betroffen. Die vermutlich offen aushaftenden Verbindlichkeiten belaufen sich auf zumindest 1.899.000,00 Euro (zum Teil auf der Betriebsliegenschaft besichert).

/ Dienstag, 07.04.2015

8
Für 18 Monate hat Lienz kein Hallenbad

Am Ostermontag gab es ein letztes Prost zum “Badeschluss”.

/ Samstag, 04.04.2015

6

Am Abend des Gründonnerstag haben die Genossenschaftsmitglieder der Volksbank Horn einer Fusion zugestimmt. Damit sind die “mehr als 90 Prozent”, die die Finanzmarktaufsicht gefordert hatte, nach langen Bemühungen erreicht. Die 41 Banken sollen nun zu acht Länderbanken zusammengefasst werden. Nötig wurde dieser Schritt zur Rettung der angeschlagenen Österreichischen Volksbanken AG.

Osttirol gilt als Rebell, denn die Volksbank Osttirol-Westkärnten möchte auch weiterhin selbständig bleiben.

/ Freitag, 03.04.2015

5
Erfolgsbilanz für den “Ski Pustertal Express”

In Sexten und auf dem Kronplatz lässt der Zug die Kassen klingeln.

/ Donnerstag, 02.04.2015

12
Einkommen für Frauen sollen gerechter werden

Lienz gehört zu Österreichs Bezirken mit den geringsten Frauenlöhnen.

/ Donnerstag, 02.04.2015

Stadtmarkt Lienz wird zum Ostermarkt

Beim Eierpecken finden sich wieder Gegenspieler aus Politik, Kunst und Wirtschaft.

/ Dienstag, 31.03.2015

4
Gehaltserhöhung für Tiroler Ärzte in BKHs

Die neue Arbeitszeitenregelung zeigt rückwirkend Folgen.

/ Montag, 30.03.2015

Maschinenring Osttirol geht ins 50. Jahr

Der Verein möchte Arbeitsplätze bieten und die heimische Entwicklung fördern.