Archive

Kein Sieger im Osttiroler Derby

Die Union Matrei und der FC-WR Nußdorf-Debant trennten sich mit einem 1:1 Unentschieden.

Vor knapp 900 Besuchern im Matreier Tauernstadion hatten die Gäste aus Nußdorf-Debant am 24. Oktober die erste Möglichkeit. Nach einem Stanglpass von Dennis Jeller sprang der Ball unglücklich auf den Fuß von Matrei-Kapitän Martin Holzer, doch Benedict Unterwurzacher reagierte im Tor der Hausherren blendend und wehrte den aufsteigenden Ball über die Latte ab. Danach kamen die Iseltaler besser ins Spiel. In der zwölften Minute tankte sich Christoph Jestl durch, scheiterte aber an Gästekeeper Thomas Heinzle.

Hannah, Alexandra und Clemens haben gewonnen

Die Schüler wussten die richtige Antwort auf die Preisfrage zu Norbert Feldners Buch.

Voting: Wird Felix Gall Sportaufsteiger des Jahres?

Der Weltmeister ist neben Vanessa Bittner und Stefan Kraft nominiert.

Gschlösstal schafft keinen Stockerlplatz

Die Gegend Formarinsee und Rote Wand in Vorarlberg ist zumindest für Jury und Publikum der ORF-Sendung „9 Plätze 9 Schätze“ der schönste „verborgene Platz“ in Österreich, gefolgt von der Schneebergbahn in Niederösterreich und der Longa im Biosphärenpark Lungau.

Tirol ging mit dem Osttiroler Gschlösstal ins Rennen, das die Landesausscheidung für sich entschieden hatte und in Wien mit viel Lokalkolorit aufmarschierte. Für alle, die am Samstagabend keine Zeit hatten, dem TV-Duell der schönsten Plätze zu folgen, hier der Link zum Gschlösstal-Beitrag.

16