Archive

Manuel Seibald triumphiert beim 2. Hochstein Tourenlauf

Auch Susanne Mair nicht zu schlagen. 98 Teilnehmer hirschten hinauf zur Stern Alm.

Alexandra Kontriner: Die Schönheit des Vergänglichen

Die Künstlerin stellt ab 21. Februar in Innsbruck aus. Wir porträtieren sie im Magazin.

Rapper Rin veröffentlicht „Sie nennen mich EP“

Tonträger als Vorbote für neues Album ab 3. März erhältlich. Erstes Video ist bereits online.

1

Ausverkauft: Das Humorfeuerwerk auf dem Iselsberg

Zum Trost ein paar Videosequenzen von der Premiere der Faschingssitzung.

Türkischer Großmeister triumphiert beim „Lienz Open“

Indisches Team räumte in den Einzelkategorien ab. Leisacher Magnus Zanon eroberte Sieg in Gruppe B.

Tödlicher Spaltensturz am Großvenediger

Eine Dreier-Seilschaft, bestehend aus zwei tschechischen und einem österreichischen Alpinisten stieg am 19. Februar von der Neuen Prager Hütte im Gemeindegebiet von Matrei in Osttirol in den Bereich der Venedigerscharte auf. Dort entschloss sich die ermüdete Seilschaft zur Umkehr. Auf etwa 3.200 Meter brach eine „Schneebrücke“ ein, der Mann stürzte rund 15 bis 20 Meter in eine Gletscherspalte. Seine Begleiter setzten daraufhin die Rettungskette in Gang. Nachdem der 42-Jährige gegen 16:45 Uhr geborgen wurde, stellte der Notarzt dessen Tod fest.
Im Einsatz standen die Bergrettungen Matrei in Osttirol sowie Prägraten am Großvenediger, Alpine Einsatzgruppe Lienz, C 4 und Libelle Tirol.