Sport · 17.11.2018 · Sportredaktion

UECR Huben verliert nach gutem Spiel in Völkermarkt 7:5

Mit Trainingsrückstand startete der UECR Huben auswärts gegen VST Völkermarkt in die Saison. Die Iseltaler hielten mit und antworteten auf die Führung der Gastgeber postwendend mit dem Ausgleich durch Martin Pewal. In dieser Tonart ging es weiter. Peter Mateicka scorte zum 2:1 und die Eisbären antworteten mit dem 2:2 durch Patrick Holzer. Zur Pause führte Völkermarkt mit 3:2. Im zweiten Abschnitt zogen die Hausherren auf drei Tore davon, doch gegen Ende des zweiten Drittels sorgten Lucas Wilblinger und Johannes Fuetsch für neue Hoffnung, bevor Markus Steiner mit dem Treffer zum 7:5 für die Kärntner alles klar machte. Fazit für Huben: Man kann schon zum Start mit einem der Favoriten mithalten.

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.11.2018 · Redaktion

Die meisten Drogenopfer sterben an Medikamenten-Mix

Nur ein Fünftel der Drogentoten in Kärnten haben Heroin oder Kokain im Blut.

Lesen
0 Postings
Chronik · 16.11.2018 · Redaktion

Schwerer Unfall auf der B100 in Mittewald

Zwei Verletzte, schwerer Blechschaden und Straßensperre nach einer Kollision.

Lesen
0 Postings
Weihnachtstipp · 16.11.2018 · Werbung

Kreative Küche und rauschende Feste

Immer wieder ein Gaumenschmaus! Ein Besuch im Restaurant „Garage Lienz“.

Lesen
0 Postings
Chronik · 16.11.2018 · Redaktion

Früher „Winterstart“ in Kitzbühel hat ein Nachspiel

Bezirkshauptmannschaft Zell am See leitet ein Verwaltungsstrafverfahren ein.

Lesen
0 Postings
Chronik · 16.11.2018 · Redaktion

Das Rote Kreuz sammelt wieder „Ein Stück mehr“

Schülerinnen unterstützen die vorweihnachtliche Aktion der Team-Österreich-Tafel.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 16.11.2018 · Redaktion

Uni-Budget: Innsbruck mit 15,5 Prozent Plus

Insgesamt 716 Mio. Euro in den kommenden drei Jahren – 45 neue Professuren geplant.

Lesen
0 Postings
Chronik · 15.11.2018 · Redaktion

Unfall auf der B 108 nach riskantem Überholmanöver

Ein 42-jähriger Osttiroler fuhr am 15. November um 17:15 Uhr mit seinem Pkw auf der Felbertauernstraße B 108 Richtung Lienz und überholte einen vor ihm fahrenden Lkw-Zug. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Pkw. Obwohl dessen Lenker stark bremste, musste der Überholende sein Fahrzeug unmittelbar vor dem Lkw-Zug scharf auf die rechte Fahrspur verreißen. Der Pkw kollidierte mit dem Lkw, wurde von der Straße geschleudert, überschlug sich und landete schwer beschädigt im Straßengraben. Der Lenker wurde von der Rettung erstversorgt und in das BKH Lienz gebracht, wo keine Verletzung festgestellt wurde. Während der Bergung durch die Feuerwehr Huben war die B 108  erschwert passierbar.

Lesen
0 Postings
Weihnachtstipp · 15.11.2018 · Werbung

Mehr als nur ein Gutschein: Diese Karte hat es in sich!

Sie ist der Schlüssel zu Badespaß, Sport und Entspannung im Dolomitenbad Lienz.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 15.11.2018 · Gerhard Pirkner

Blanik sorgt sich um Lkw-Fahrer – Kuenz beruhigt

Scharmützel um die Aufhebung der Ruhezeiten für Beseitigung von Unwetterschäden.

Lesen
3 Postings
Politik & Wirtschaft · 15.11.2018 · Redaktion

Seilbahn-Debatte: Grenzwertig oder alternativlos?

Im Tiroler Landtag wurde einmal mehr über die Seilbahngrundsätze diskutiert.

Lesen
0 Postings
Promotion · 15.11.2018 · Werbung

„Das richtige Heute für das ungewisse Morgen.“

Publikumsansturm beim DolomitenBank Anlageforum in Lienz, Kötschach und Gmünd.

Lesen
0 Postings
Chronik · 15.11.2018 · Redaktion

RTL sammelt für Osttiroler Kinder-Reha-Zentrum

Der Ederhof in Iselsberg ist Teil des Spendenmarathons „Wir helfen Kindern“.

Lesen
0 Postings
Kultur & Szene · 15.11.2018 · Redaktion

Spektakuläre Bilder einer Reise um die Welt

Philipp Benedikt und Melanie Fritzer berichten in Irschen von einem besonderen Erlebnis.

Lesen
2 Postings
Sport · 15.11.2018 · Sportredaktion

Auftaktniederlage für Hubener Eisbären in Völkermarkt

Im Auftaktspiel der AHC Division 1 traten die Eisbären am 14. November unter ihrem neuen Trainer Jiri Otoupalik gegen die Unterkärntner Vorjahres­finalisten an. Erst seit wenigen Tagen auf dem Eis, bewiesen die Iseltaler kämpferische Qualitäten: Johannes Warscher und Patrick Holzer egalisierten zwei Führungstreffer der Gastgeber. Dann steckten sie aber drei Gegentreffer ein und lagen bis zur 26. Minute mit 5:2 im Rückstand. Auch auf den Treffer des Ex-Steindorfers Lucas Wilblinger hatten die Kärntner eine Antwort parat. Bis Ende des Mitteldrittels kamen die Eisbären durch Lukas Wilblinger und Johannes „Jojo“ Fuetsch wieder auf einen Treffer heran und versuchten, im Schluss­abschnitt den Ausgleich zu erzielen, kassierten aber noch einen Gegentreffer zum 7:5-Endstand.

Lesen
0 Postings
Tatort Garten · 15.11.2018 · Redaktion

Unkraut: Vor dem Essen besser pressen?

Das Herbarisieren hilft Schülern des Lienzer Gymnasiums bei der Bestimmung von Pflanzen.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 14.11.2018 · Redaktion

Das Parken in Lienz wird empfindlich teurer

Sind 50 Prozent Preissteigerung zuviel? Wir fragen die Leserinnen und Leser.

Lesen
64 Postings
Politik & Wirtschaft · 14.11.2018 · Gerhard Pirkner

Causa OIG: Aus sechs Millionen wurden vier Euro

Wie eine OIG-Beteiligung an den Kalser Bergbahnen schleichend wertlos wurde.

Lesen
10 Postings
Politik & Wirtschaft · 14.11.2018 · Redaktion

Platter kritisiert SPÖ-Nein zu Kompetenzbereinigung

SPÖ will erst zustimmen, wenn Kinder- und Jugendhilfe verbindlich geklärt ist.

Lesen
0 Postings
Neue Wege · 14.11.2018 · Gerhard Pirkner

Was macht „soziales Wirtschaften“ so modern?

Interview mit RMO-Geschäftsführer Michael Hohenwarter über das „Abenteuer Kooperation“.

Lesen
0 Postings
Kultur & Szene · 14.11.2018 · Redaktion

Kinofilm Gegen das Vergessen: „Zersplitterte Nacht“

Das CineX Lienz zeigt den preisgekrönten Innsbrucker Dokumentarfilm am Samstag.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 13.11.2018 · Gerhard Pirkner

Zurück an den Start beim MCI-Neubau

Tiroler Landesregierung drückt den Reset-Button und beruft sich auf Gutachten.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 13.11.2018 · Redaktion

Elisabeth Blanik bleibt SPÖ-Bezirksvorsitzende

Hundert Prozent Zustimmung und kämpferische Töne in der Bezirksversammlung.

Lesen
5 Postings