Politik & Wirtschaft · 19.02.2020 · Redaktion

Kälbertransporte bis in den Libanon aufgedeckt

Verein gegen Tierfabriken dokumentiert Leidensweg den auch Tiroler Kälber gehen.

Lesen
3 Postings
Politik & Wirtschaft · 19.02.2020 · Redaktion

„Innovationswerkstatt“ mit 3D-Metalldrucker in Lienz

Auf dem Campus Lienz können Betriebe und Studierende modernste Technik nutzen.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 19.02.2020 · Redaktion

Airbus nannte WKStA einige Geldempfänger

Tanner will kein Vier-Augen-Gespräch. Scheck an Elisabeth Kaufmann-Bruckberger gefälscht?

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 19.02.2020 · Redaktion

Osttirol: Nächtigungsrekord im Jänner

223.148 Nächtigungen wurden im Jänner 2020 in Osttirol gezählt, um 16.169 (+7,8 %) mehr als im Vorjahr und so viele wie noch nie in einem Jänner zuvor. Alle vier Regionen verzeichnen einen kräftigen Anstieg. Nächtigungsstärkste Gemeinde ist St. Jakob im Defereggental mit 37.079 Nächtigungen, gefolgt von Kals und Matrei. In Summe führt zur Winterhalbzeit erstmals die Ferienregion Hochpustertal die Osttiroler Regionen an. Verantwortlich für den Zuwachs sind Gäste aus Österreich. Dieses Segment wuchs bei den Ankunftszahlen um 34,6 Prozent! Stark sind auch die Zuwächse aus Tschechien/Slowakei, die mittlerweile an der 3. Stelle der Herkunftsmärkte liegen.

Lesen
0 Postings
Tipp · 19.02.2020 · Werbung

AK Infoabend „Achtsamkeit in Beruf und Alltag“ in Lienz

Wie sich Stress am Arbeitsplatz reduzieren lässt, erklärt Expertin Edit Hackl am 3. März.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 19.02.2020 · Redaktion

Trotz Kritik aus Italien bleiben Kurz und Platter hart

Italiens Sozialdemokraten fordern weniger starre Haltung beim Brenner-Transit.

Lesen
1 Posting
Chronik · 19.02.2020 · Roman Wagner

RGO-Bienenzucht stellt klar: „Kein Imkersterben in Osttirol“

Obmann Klaus Steiner widerspricht Start-Up und legt aktuelle Zahlen vor.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 19.02.2020 · Gerhard Pirkner

Stadt Lienz und Tiwag starten elektrisch durch

Im Eiltempo werden neue Ladestationen und Standorte für E-Carsharing realisiert.

Lesen
2 Postings
Politik & Wirtschaft · 18.02.2020 · Redaktion

„Villgrater Natur“ besonders familienfreundlich

Auszeichnung für Osttiroler Familienbetrieb bei einem Landeswettbewerb.

Lesen
1 Posting
Politik & Wirtschaft · 18.02.2020 · Gerhard Pirkner

GHS-Boss Altenweisl präzisiert Stadtsaal-Angebot

Kaufpreis für das Wasserwerk könnte den Saal finanzieren. Tiefgarage als Anreiz für die Stadt.

Lesen
18 Postings
Kultur & Szene · 18.02.2020 · Redaktion

Ballett am Rosenmontag: Wir verlosen 2 x 2 Karten

Mit „Soluna“ in eine magische Traumwelt eintauchen. Am 24. Februar im Stadtsaal.

Lesen
15 Postings
Politik & Wirtschaft · 18.02.2020 · Redaktion

WKStA ermittelt in Causa Eurofighter wegen Geldwäsche

BZÖ-Politikerin soll 2006 einen Scheck über 1,5 Millionen Euro von EADS bekommen haben.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 18.02.2020 · Redaktion

Platter betont Festhalten an Tiroler „Notmaßnahmen“

Zu möglichen Blockaden: „Wenn Bürger sich erheben ist das insbesondere in Tirol machbar“.

Lesen
1 Posting
Chronik · 18.02.2020 · Redaktion

„Together for nature“ – Taschen für den guten Zweck

Schule der Dominikanerinnen liefert Nachschub an Öko-Taschen. Erlös geht an Ederhof.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 18.02.2020 · Redaktion

Kassenbons: WK Kärnten für Bagatellgrenze

Argumentiert wird mit Umweltschutz und den Kosten für die Unternehmen.

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.02.2020 · Redaktion

Schwerer Snowboardunfall in Matrei in Osttirol

Am 17. Februar gegen 14:35 Uhr fuhr ein 17-jähriger deutscher Staatsbürger mit seinem Snowboard im Schigebiet Matrei in Osttirol – Großglockner Resort – von der Bergstation talwärts. Im unteren Bereich der Piste Nr. 9 kam er ohne Fremdeinwirkung zu Sturz und zog sich schwere Kopfverletzungen zu, obwohl er einen Sturzhelm trug. Nach erfolgter Erstversorgung wurde der Verletzte mit dem Notarzthubschrauber in das Klinikum Salzburg geflogen.

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.02.2020 · Redaktion

Rodelunfall in Kals am Großglockner

Am 17. Februar gegen 13:15 Uhr fuhr ein 41-jähriger Deutscher mit seinem achtjährigen Sohn auf einer Leihrodel die Rodelpiste – Blaue Piste 15a – im Schigebiet Großglockner Resort in Kals talwärts. Der Sohn saß vor seinem Vater auf der Rodel.

Im oberen Drittel der Rodelbahn prallten die beiden mit dem Schlitten aus ungeklärter Ursache gegen eine Pistenrandabsperrung und wurden durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt. Nach Absetzung eines Notrufs wurden Vater und Sohn mit dem Notarzthubschrauber ins BKH Lienz geflogen.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 17.02.2020 · Redaktion

WWF: Große Lücken im Osttiroler Schutzgebietsnetz

Wird der Naturschutz durch Kraftwerksbauten an Isel-Zubringern ausgehöhlt?

Lesen
15 Postings
Weltbilder · 17.02.2020 · Daniela Ingruber

Irak 2020: Die Zivilbevölkerung wacht auf

Vom Westen im Stich gelassen, ist man hier gewohnt, immer wieder von vorne zu beginnen.

Lesen
0 Postings
Über uns · 17.02.2020 · Gerhard Pirkner

Dolomitenstadt präsentiert ein digitales Osttirol-Archiv

Artificial Intelligence als Basis für sekundenschnelles Suchen und Finden.

Lesen
3 Postings
Politik & Wirtschaft · 17.02.2020 · Redaktion

Airbus storniert Meeting mit Verteidigungsministerin

Werner Kogler im ORF: „Ich habe zehn Jahre lang erlebt, wie man bedroht wird von denen.“

Lesen
7 Postings
salto.bz · 17.02.2020 · Redaktion

Joseph Roths „Radetzkymarsch“ in Bozen

Die Vereinigten Bühnen Bozen wagen sich an den Jahrhundertroman.

Auf salto.bz lesen
Sport · 17.02.2020 · Sportredaktion

Walter Mayer am Mittwoch in Innsbruck vor Gericht

Ex-ÖSV-Trainer soll Sportler beim Doping unterstützt und selbst Dopingmittel weitergegeben haben.

Lesen
0 Postings