Archive

Alpinunfall in Prägraten am Großvenediger

Am 3. August um 14.00 Uhr wanderte eine 50-jährige Deutsche in Prägraten in der Venediger Gruppe über den Wandersteig vom Eissee in Richtung Eisseehütte. Auf einer Seehöhe von 2600 Metern rutschte die Frau auf grasigem Untergrund aus und verknöchelte sich. Selbständig schaffte sie noch den Abstieg zur Eisseehütte. Über Nacht schwoll der rechte Knöchel stark an, weshalb sie am Morgen des 4. August die Leitstelle Tirol verständigte. Aufgrund ihrer schweren Verletzung wurde sie vom Notarzthubschrauber geborgen, ins Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen und stationär aufgenommen.

Anras: Ein Plumpsklo im Büro des Finanzverwalters

Bald siedelt das Gemeindeamt ins Pfleghaus. Tag der offenen Tür am Sonntag.

Lienzer Kunstadventkalender brachte Rekorderlös

Insgesamt 48.150 Euro für einen guten Zweck aus dem Verkauf gespendeter Kunstwerke.

Expertin: Corona-Impfung macht nicht unfruchtbar

Bettina Toth von der Innsbrucker Uni-Klinik: „Ein Märchen, das Ängste auslöst.“

34

Covid: Hospitalisierung steigt in Osttirol wieder an

Analog zu den österreichweit höchsten Infektionszahlen im Bezirk Lienz steigt laut täglichem Statusbericht des Landes Tirol auch die Zahl der hospitalisierten Covid-Patienten in Osttirol an. Mit Stand 4. August werden vier von insgesamt 15 Tiroler Spitalspatient:innen am BKH Lienz behandelt, zwei auf der Normalstation und zwei auf der Intensivstation. Je einen Intensivpatienten gibt es in Kufstein und Innsbruck. Generell ist die Lage in den Spitälern nach wie vor eher entspannt. In ganz Österreich gibt es nur 99 Covid-Patient:innen in Krankenhausbehandlung, davon 31 auf Intensivstationen. 

13

Spitzenleistung für Liebherr-Lehrlinge bei den TyrolSkills

Die Metall- und Maschinenbautechniklehrlinge erreichten vier Leistungsabzeichen.

Schulen starten im Herbst mit Sicherheitsphase

Zur Beurteilung der regionalen Corona-Risikolage sollen Abwasseranalysen eingesetzt werden.

12

Triathletin Theresa Moser zurück im Europacup-Feld

Im Nachwuchs überzeugen die Dölsacher Jonas und Leonie Hauser. Letztere erkämpfte EM-Ticket.