Archive

Bayerisch-Tiroler Verkehrsstreit neu entflammt

Vorwurf: „Verlagerung von Verkehrsproblemen auf die andere Seite der Grenze.“

13

Land reduziert Zahl der Teststationen in Osttirol

Tests nur noch in Lienz, Matrei, Sillian und Kals sowie bei Ärzt:innen und Apotheken.

41-Jähriger starb bei Alpinunfall im Plöckengebiet

Am Samstag, 30. Oktober, wurde ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Hermagor als vermisst gemeldet, nachdem er alleine eine Bergtour im Plöckengebiet in den Karnischen Alpen unternommen hat und nicht wie vereinbart zu einem Treffen um 15.00 Uhr erschienen ist. Einsatzkräfte der Bergrettung und Alpinpolizei suchten am Samstag erfolglos nach dem Mann. Der Vermisste wurde am Sonntag gegen 8.30 Uhr von der Besatzung eines italienischen Rettungshubschraubers auf der Südseite des Kellerwandmassivs gefunden. Er dürfte laut Polizeibericht über eine Felsrinne abgestürzt sein und konnte nur noch tot geborgen werden.

Assling erhält ein neues Feuerwehrzentrum

Für rund 3,4 Millionen Euro entsteht auf dem „Scheibler Feld“ eine neue Zentrale.

18

Gewalttat vor Nachtlokal in Nußdorf-Debant

27-Jähriger wurde bei einer Rauferei von einem 20-Jährigen schwer verletzt.

Wintersperre am Staller Sattel ab 5. November

Die alljährliche Wintersperre für den Staller Sattel zwischen Ost- und Südtirol beginnt am kommenden Freitag, 5. November, um 8.30 Uhr. Von der Sperre betroffen ist die L 25 Defereggentalstraße zwischen dem Parkplatz Lackenstüberl bis zur Staatsgrenze (Kilometer 33,090 bis Kilometer 35,039). Die Straße, die das Defereggental mit dem Antholzertal verbindet, wird voraussichtlich Ende Mai 2022 wieder für den Verkehr freigegeben.