Rüstungsindustrie

Zwölf Saab 105 des Heeres scheiden ohne Nachfolge aus

Mehr Flugstunden der Eurofighter würden die Kosten der Luftüberwachung explodieren lassen.

4

Verfahren zu Doskozil-Anzeige gegen Airbus eingestellt

Ex-Verteidigungsminister sieht „Schlag ins Gesicht der österreichischen Steuerzahler“.

1

Eurofighter-Ermittlungen: War die Einstellung geplant?

Profil veröffentlicht einen brisanten Bericht und wieder fällt der Namen Christian Pilnacek.

4

Airbus nennt 14 Namen und kann nicht punkten

„Das ist nicht das, was wir benötigen.”  Österreich fragt sich, wer am Ende das Geld erhielt.

3

Airbus nannte WKStA einige Geldempfänger

Tanner will kein Vier-Augen-Gespräch. Scheck an Elisabeth Kaufmann-Bruckberger gefälscht?

WKStA ermittelt in Causa Eurofighter wegen Geldwäsche

BZÖ-Politikerin soll 2006 einen Scheck über 1,5 Millionen Euro von EADS bekommen haben.

Airbus storniert Meeting mit Verteidigungsministerin

Werner Kogler im ORF: „Ich habe zehn Jahre lang erlebt, wie man bedroht wird von denen.“

7

Grüne wollen Luftraum ohne Eurofighter überwachen

Sicherheitssprecher David Stögmüller kann sich Leasing italienischer Jets vorstellen.

Airbus gesteht unlauteres Verhalten bei Eurofighter-Deal

Konzern räumt ein, 55 Millionen Euro an „politischen Zuwendungen“ bezahlt zu haben.

8