Archive

Skaterpark wird mit Contest eröffnet

Samstag ab 13.00 Uhr beim Jugendzentrum in Lienz.

Osttiroler Sammlung für Traiskirchen beginnt

Zwischen 5. und 9. Oktober können die Hilfsgüter in Lienz abgegeben werden.

Zivilschutz-Probealarm in ganz Tirol

Am Samstag, dem 3. Oktober, wird in ganz Tirol zwischen 12 und 12:45 Uhr der jährliche, bundesweite Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Österreichweit gibt es 8.200 Sirenen, in Tirol sind es 963 Sirenen, von denen beim Probealarm des Vorjahres 99,72 Prozent funktioniert haben. Nur zwei Sirenen sind damals ausgefallen.

Doch was bedeuten die einzelnen Alarmarten, die getestet werden?

Und wie sollte man sich im Ernstfall verhalten?

Faszinierende Vogelwelt auf Schloss Bruck

In und rund um das alte Gemäuer leben statt Grafen heute zahlreiche Vogelarten.

Im Labyrinth der bolivianischen Behörden

Es gibt einfachere Dinge, als in Bolivien um ein Jahresvisum anzusuchen.

Peter Girstmair & Friends gastieren in Lienz

Der Osttiroler Saxophonist spielt mit F. Quinatabà und dem Iseltaler Blechbläserensemble.

Einbruch in Einfamilienhaus in Dölsach

Am 1. Oktober zwängte eine bisher noch unbekannte Person, in der Zeit zwischen 9:00 und 12:15 Uhr die Eingangstür eines Einfamilienhauses in Dölsach auf und drang in das Haus ein. Die Täterschaft durchstöberte alle Räume außer der Küche, da sich dort ein kleiner Hund aufgehalten hatte. Im Zuge des Einbruchsdiebstahls wurde laut derzeitigen Erhebungsstands ein geringer Bargeldbetrag erbeutet. Die Höhe des Sachschadens wird mit einem dreistelligen Eurobetrag angegeben.

Zweckdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Dölsach (Tel. 059133 / 7231) oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.

St. Jakob: Tourist fiel Treppe hinunter

Am 1.Oktober ging ein 74-jähriger Urlaubsgast aus Deutschland gegen 17:45 Uhr in einem Gästehaus in St. Jakob i. D. von seinem Zimmer im 1. Stockwerk über die Treppe in das Erdgeschoß hinunter. Dabei kam der Mann aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz und im Bereich des Stiegenhauses mit Verletzungen unbestimmten Grades zum Liegen.

Nachdem die Lebensgefährtin die Rettung alarmiert hatte, wurde der Mann vor Ort erstversorgt und mit dem Notarzthubschrauber in das Unfallkrankenhaus Klagenfurt eingeliefert.