Archive

Millionengeschenk des Landes für „hochzeitswillige“ Gemeinden

Zusammenlegungen bringen Geld – Weitere Fördermaßnahmen gegen Abwanderung.

4

Firmlinge luden Flüchtlingskinder zum Ausflug ein

In Dölsach zeigen Jugendliche, wie einfach Integration gelebt werden kann.

1

Kraftwerk Innervillgraten wurde am 1. Mai offiziell eröffnet

Es liefert bereits seit November 2016 Strom und wurde am 1. Mai offiziell eröffnet: das Kraftwerk der Gemeinde Innervillgraten, das aus dem Stallerbach und dem Kalksteinbach Wasser ausleitet und über kilometerlange Druckleitungen über Turbinen in ein gemeinsames Krafthaus führt.

13 Jahre wurde um das Projekt gerungen, das von Umweltschützern bis zuletzt als problematisch eingestuft wurde. Jetzt sollen pro Jahr 8,6 Millionen Kilowattstunden Strom produziert werden. Im Zuge der Umsetzung floss reichlich Fördergeld, deshalb soll sich das Kraftwerk laut Bürgermeister Josef Lusser in 15 Jahren rechnen.

Zithertrio „NordOst saitig“ – Konzertpremiere in Lienz

Magdalena Pedarnig, Johanna Krimbacher und Theresa Wopfner spielen am 6. Mai in der Spitalskirche.

Anton Pelinka referiert am 15. Mai im Osttiroler Bildungshaus

Der prominente Politologe fragt: „Die Zukunft – mehr oder weniger Demokratie?“

HAK-Teams trainieren realitätsnahe für das Wirtschaftsleben

Drei Übungsfirmen der Lienzer Schule holten sich jetzt ein offizielles Qualitätszertifikat.