Archive

Lehrer soll versucht haben, Schüler zu missbrauchen

Der 39-Jährige unterrichtet im Bezirk Schwaz und wurde in Untersuchungshaft genommen.

Adventmarkt Lienz: Am Ende fehlten hunderte Tassen

Als beliebtes Souvenir wechseln mit dem Inhalt auch die Gefäße selbst oft den Besitzer.

11

Erste türkis-grüne Regierung Österreichs angelobt

Van der Bellen:  „Macht ist Mittel und nicht Zweck“. Mehr Frauen als Männer im Kabinett.

1

Tiroler FPÖ fordert Rücktritt von Johannes Margreiter

Ein Tweet des Tiroler NEOS-Abgeordneten sorgt für Empörung bei den Blauen.

2

UECR Huben schlägt Velden im Penalty-Krimi

Für die Hubener Eisbären war der USC Velden im Kärntner Alps Hockey Cup Division 1 ein unangenehmer Gegner. Im ersten Drittel waren die Hausherren drückend überlegen, vielfach verhinderte Thomas Warscher im Hubener Tor Schlimmeres und musste sich nur ein Mal geschlagen geben. Auch im zweiten Drittel kamen die Osttiroler lange Zeit nicht ins Spiel, wurden dann aber allmählich stärker und erzielten den Ausgleich. Im Schlussdrittel sorgte dann Johannes Fuetsch für die 2:1-Führung der Eisbären, Velden glich nach Strafen für die Gäste jedoch in Überzahl aus und so ging es nach einer torlosen Verlängerung letztlich ins Penaltyschießen, das die Hubener mit 3:2 für sich entschieden.

Stadtmarkt am 10. und 11. Jänner geschlossen

Nach intensiven Wochenenden über Weihnachten und Neujahr brauchen die Händler eine Pause.

Assling: Staatsmeisterschaft im Skibergsteigen

Bischofshofen sagte ab, nun kommt der Bewerb am 11. Jänner nach Osttirol.

Sillian/Hochpustertal: Schiunfall mit Fahrerflucht

Am 6. Jänner kam es im Schigebiet Sillian/Hochpustertal gegen 12:30 Uhr auf der roten Piste Nr. 4 zu einem Zusammenstoß zwischen einem 53-jährigen kroatischen Schifahrer und einem unbekannten Schifahrer, wobei der Kroate stürzte und sich Verletzungen unbestimmten Grades zuzog.

Der bisher unbekannte Schifahrer, bei dem es sich laut Polizei vermutlich um ein Kind oder einen Jugendlichen handeln dürfte, verließ die Unfallstelle ohne anzuhalten. Zeugen des Unfalles bzw. der Zweitbeteiligte werden ersucht, sich bei der PI Sillian (Tel. 059133/7238) zu melden.