Archive

Nur 5 Prozent nutzen „Stopp-Corona-App“

Effekte können bei geringer Nutzung festgestellt werden. Sorge vor einer Totalüberwachung unbegründet.

12

Osttirol: Nachwuchs-Ranger für den Nationalpark

16 Jugendliche sind nach zweiwöchiger Ausbildung Nationalpark-Botschafter.

Dornauer und Rendi-Wagner werben für 4-Tage-Woche

„Besser um 20 Prozent weniger arbeiten, als 20 Prozent der Belegschaft entlassen.“

19

Wolf in Südtirol: „Als Tierhalter alle Register ziehen“

Kurt Kußtatscher setzt auf Maremmanen-Schäferhunde um seine Schafherde zu schützen.

Belgische Wanderer in Prägraten in Bergnot

Acht belgische Staatsangehörige mit zwei Kleinkindern (ein Jahr und zwei Jahre alt) wanderten am 5. August von Hinterbichl, Prägraten, durch das Lasnitzental Richtung Lasnitzenalm. Auf dem Forstweg folgten sie den Wegweisern, nahmen nach einiger Zeit aber eine falsche Abzweigung und gingen über einen Steig weiter. Gegen 14:00 Uhr hatte sich die Gruppe verirrt und geriet in Gelände mit Absturzgefahr. Die Belgier beschlossen, Hilfe zu holen und setzten einen Notruf ab. Von der Leitstelle alarmiert, rückten die Bergrettung Prägraten und ein Alpinpolizist aus. Sie fanden die Wanderer im Bereich der „Kohlröserlwiese“ und begleiteten die Gruppe ins Tal. Alle Personen waren unverletzt.

5