Archive

Verletzte Frau vom Glockner geborgen

28-Jährige stürzte am Stüdlgrat über felsiges Gelände Richtung Teischnitzkees ab.

Amlach und die Krux mit dem Dorfcafé

Seit einem Jahr findet man keinen Pächter. Kritiker orten eine Fehlkonstruktion.

23

Osttirol: Kaum Rückgang bei Nächtigungen im Juli

Nur 6,6 Prozent Minus im Vergleich zum Vorjahresrekord. Starke Zuwächse bei österreichischen Gästen.

11

Urteil nach Fünffachmord in Kitzbühel rechtskräftig

Der 26-jährige Täter meldete weder Berufung noch Nichtigkeitsbeschwerde an.

Barbara Thaler will Transit und Wölfe fernhalten

Die EU-Abgeordnete fordert höhere Lkw-Maut und den Abschuss von gefährlichen Wölfen.

8

Fuchs biss erneut Hotelgast in Hermagor

Wie schon vor einem Monat schlich sich ein Fuchs über den Balkon in ein Zimmer.

Reisebeschränkung auch für Balearen-Rückkehrer

Wer auf Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera war, braucht einen negativen PCR-Test.

2

63-Jähriger starb bei Arbeitsunfall in Winklern

Ein 63-Jähriger wanderte am 17. August gemeinsam mit seinem Pratikanten auf einem nicht gekennzeichneten Steig von Winklern zur „Steiner Wand“, um dort ein an der Felswand angebrachtes Solarpanel auszutauschen. Beim Entfernen der Verschraubung kniete der Mann auf das Solarpanel, das dabei wegrutschte. Der 63-Jährige stürzte rund 15 Meter in die Tiefe. Der 15-jährige Praktikant alarmierte sofort die Rettungskräfte. Für den Kärntner kam jedoch jede Hilfe zu spät, er zog sich beim Sturz tödliche Verletzungen zu. Im Einsatz standen die Bergrettung Winklern, der Notarzthubschrauber C7, ein Polizeihubschrauber und zwei Beamte der alpinen Einsatzgruppe der Polizei.