Frühling 2013

Erschienen am 01. März 2013
132 Seiten
Frühling 2013
Osttirol schmeckt
Fisch &
Fleisch

Wie schmeckt die neue Osttiroler Küche und welche kreativen Gerichte gibt es abseits von Schlipfkrapfen-Pfaden in den heimischen Töpfen und Pfannen?

Story lesen
0 Postings
Kunst & Kultur
Dein Auftritt,
Elze!

Die Schauspielerin Elzemarieke Dé Vos zog vom Flachland in die Berge und zurück. Miriam Raneburger hat sie in Berlin besucht und mit ihr über die Arbeit, die Liebe und Osttirol gesprochen.

Story lesen
0 Postings
Naturgeschichten
Was um Lienz
alles blüht...

Wer mit achtsamen Augen in der Natur unterwegs ist, kann rund um Lienz manch auffallende, oft kaum bekannte Art schon früh im Jahr entdecken.

Story lesen
0 Postings
Menschen
Bananen
Matooke

Sie sind weder krumm noch gelb und schmecken auch nicht saftig oder süß, die Bananen auf den Märkten Ugandas. Doch Matooke, eine grüne Sorte mit fadem, weißem Fruchtfleisch, hat das Zeug zum Nationalgericht.

Story lesen
0 Postings
Kunst & Kultur
Elfriede
Skramovsky

Elfriede Skramovskys Arbeiten sind in Lienz bekannt, weil sie den öffentlichen Raum mitgestalten. Über die Künstlerin und ihre Kunst weiß das Publikum wenig.

Story lesen
0 Postings
Berg & Tal
Kraftfutter

DOLOMITENSTADT begleitete die Prägratener Heuzieher bei ihrer Arbeit in der winterlichen Berglandschaft.

Story lesen
0 Postings
Kunst & Kultur
Pokornys
Depot

Interview mit dem Bildhauer Gregor Pokorny, der seine Osttiroler Heimat in den achtziger Jahren verließ und den es jetzt immer öfter zurück nach Lienz zieht.

Story lesen
0 Postings
Wirtschaft
Tonis Hühner
treiben's bunt

Im Gegensatz zur sprichwörtlichen Behauptung gleicht in Wirklichkeit kein Ei dem anderen. Schon gar nicht auf dem Bauernhof der Geschwister Anton und Theresia Kröll in Prägraten.

Story lesen
0 Postings
Menschen
Lois, der
Besenbinder

Alois Holzer wohnt in St. Johann und die Anfrage, ob er für uns einmal einen seiner legendären Reisigbesen bindet, haben wir als Brief an ihn geschickt.

Story lesen
0 Postings
Wirtschaft
Mit der Natur
im Plan

„Revital“ verkauft Wissen, arbeitet nachhaltig, hat eine hohe Akademiker- und Frauenquote, internationale Kunden und kein Problem mit der „Randlage“ des Standortes. Ein Modellbeispiel.

Story lesen
0 Postings