Archive

Mechatronik-Studium in Lienz: „Hart, aber herzlich!“

So lautet das übereinstimmende Fazit der „Pioniere“ gegen Ende des ersten Studienjahres.

Schwerer Arbeitsunfall bei Leitungsarbeiten in Matrei

Zwei Monteure, ein 32-jähriger Kärntner und ein 38-jähriger Ungar aus Graz führten am 23. Mai in Matrei/Gruben (Fraktion Berg) Instandsetzungsarbeiten an einem Mobilfunkmast durch. Kurz vor Mittag kippte der Antennenausleger bei der Demontage in einer Höhe von ca. zwanzig Metern nach unten und prallte gegen die Leiter, auf der die Arbeiter standen. Die Leiter brach. Der 38-Jährige konnte sich im letzten Moment am Mast festhalten, der 32-jährige Mann stürzte jedoch aus der Höhe von zwanzig Metern zu Boden. Er zog sich schwerste Verletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung vom Notarzthubschrauber Christophorus 7 in die Uniklinik nach Innsbruck geflogen.

In der Fachberufsschule Lienz flogen die Späne

21 Tischlerlehrlinge aus Osttirol qualifizierten sich für den Landes-Lehrlingswettbewerb in Absam.

Pierre Bischoff fährt mit Silke Steiner die Dolomitenrunde

Der Sieger des „Race Across America“ löst bei der Dolomiten­radrundfahrt Wettschulden ein.

4

Kals: Motorradlenker prallte gegen Galeriewand

Ein 45-jähriger deutscher Biker war heute Mittag in einer Vierergruppe auf der Kalsertal-Landesstraße Richtung Kals unterwegs. In einer Rechtskurve in der „Äußeren Klaustalgalerie“ geriet der Motorradlenker aus bisher ungeklärter Ursache auf die linke Straßenseite, prallte gegen die Gehsteigkante, in weiterer Folge gegen die Betonwand der Galerie und stürzte.

Nach notärztlicher Behandlung vor Ort wurde der 45-Jährige mit Verletzungen derzeit unbestimmten Grades von der Rettung ins BKH Lienz gebracht.

NMS Sillian punktet beim Mathewettbewerb Pangea

Elena Kraler holte landesweit den zweiten Platz, Reinhard Walder wurde Fünfter.