Archive

ÖGB Tirol: Die Lehre soll wieder attraktiver werden

16 Forderungen vom kollektiven Mindestlohn bis zu Kostenübernahme für B-Führerschein. 

4

500.000 Kilometer mehr für Osttirols Regiobusse

Der Verkehrsverbund Tirol meldet, dass die Regiobusse in Osttirol ab dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember künftig 500.000 Kilometer mehr im Jahr herunterspulen werden. Grundlage für die Ausweitung der Frequenz seien „Rückmeldungen der OsttirolerInnen, der Gemeinden und des TVB.“ Das Regiobussystem wird immer wieder kritisiert, viele Busse fahren leer. Nun werde eine „tagesdurchgängige Verstärkung aller Linien” kommen. Kurse, die derzeit nur an Schultagen fahren, würden künftig ganzjährig geführt, alle Linien fahren dann auch am Wochenende. Der Bahnhof Lienz werde als Verkehrsdrehscheibe gestärkt. „Von den umliegenden Gemeinden geht es rasch nach Lienz und mit kurzem Umstieg weiter,“ so der VVT.

5

„Will nicht in den Flieger steigen, um heimzukommen.“

Helmut Niederwieser studiert Information and Computer Engineering an der TU Graz.

Heinz Schultz: „Mir wurde ein Vorstandsposten angeboten”

Franz Theurl relativiert. Schultz erklärt via Facebook seine Unterstützung für Martin Gratz.

5

„Zwischen zwei Welten“ – das Video zum BORG-Musical!

s’Gwandtl feierte Geburtstag mit einem musikalischen Geschenk des BORG Lienz.

2

Hermann Kuenz so gut wie sicher im Landtag

Am 22. November wurden von der ÖVP-Reihungskommission nicht nur die KandidatInnen der Bezirkslisten gereiht, sondern auch jene auf der Landesliste. Dort erhält der Osttiroler Bauernbund-Kandidat und Abgeordnete Hermann Kuenz Platz 7 und liegt damit sogar einen Platz besser als vor fünf Jahren. Er könnte zudem noch zwei Plätze vorrücken, da der erstgereihte Günther Platter wohl Landeshauptmann bleiben wird und auch die vierte auf der Liste, Kathrin Kaltenhauser, ihr Mandat vermutlich nicht benötigt. Ihr traut man zu, dass sie im Wahlbezirk Schwaz ein Bezirksmandat holt. Kuenz würde in diesem  Fall auf Rang 5 vorrücken und damit auf einen recht sicheren Sessel im Tiroler Landesparlament.