Archive

Spitalsreform in Osttirol: Weniger Betten, mehr Leistung?

Wie sich Landesrat Tilg und Andreas Köll die Zukunft der ärztlichen Versorgung vorstellen.

5

Tödlicher Arbeitsunfall bei Holzarbeiten in Matrei

Am 4. Juni gegen 11:30 Uhr ereignete sich in Matrei in Osttirol im Bereich Schildalm ein tödlicher Arbeitsunfall. Ein 33-jähriger rumänischer Arbeiter war im äußerst unwegsamen und steilen Gelände mit Holzarbeiten beschäftigt. Als er Baumstämme mit einem Stahlseil fixierte, lösten sich hinter ihm mehrere große Felsbrocken, erfassten ihn und klemmten ihn ein.

Der Rumäne erlitt dadurch tödliche Verletzungen. Der Arzt des Notarzthubschraubers konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Leichnam musste mit dem Hubschrauber des Innenministeriums geborgen werden.

EUREGIO-Kunstwettbewerb: BORG Lienz holte 1. Platz

13-köpfige Schulklasse entschied den Wettbewerb mit einem emotionalen Video für sich.

1

Junge Wirtschaft: Barbara Schusteritsch und ihre Pläne

Die neue Vorsitzende der Nachwuchsorganisation setzt auf Digitalisierung und Netzwerken.

Ab 7. Juni Fahrverbot in der Lienzer Innenstadt

Auch Muchargasse und Schulgasse dürfen nur im Anrainerverkehr angesteuert werden.

37

Restkarten für Herbert Pixner Projekt am 22. Juni

Für das Open Air mit dem Herbert Pixner Projekt in Debant gibt es noch Restkarten bei der Hypo Bank in Lienz oder über Ö-Ticket, das meldet der veranstaltende Verein Ummi Gummi und verweist auf einen zusätzlichen musikalischen Leckerbissen. Mit „Fainschmitz“ stellt sich als Opener an diesem Abend nämlich ein junges, frisches Quartett aus Südtirol vor. Fainschmitz begeistern mit einer virtuos und äußerst spielfreudig vorgetragenen Mischung aus Gypsy Swing, Chanson, Jazz, Pop und Punk. Mit diesem Genremix und hintergründigen Texten kreiert Fainschmitz energetische Musik und rundet damit das Pixner-Open Air am 22. Juni ab 19.00 Uhr in der „Stadl-Arena“ in Debant perfekt ab.

Mehr als 10.000 Betreute in der SOS-Kinder.Welt

Von einer geschützten Umgebung für geflüchtete Kinder profitieren auch deren Eltern.

Tiroler Landespreis für Kunst geht an Hanno Schlögl

Gewürdigt wird der Beitrag des Architekten zur Baukunst und Kultur des Landes.

Sehenswerte Ausstellung zur Geschichte von Sillian

Mit einer multimedialen Zeitreise feiert die Gemeinde das 550-Jahr-Jubiläum.