Archive

Kurz und Kogler präsentierten Regierungsprogramm

Es ist vollbracht. Auf 326 Seiten übernehmen ÖVP und Grüne „Verantwortung für Österreich“.

1

Gebi Mair: „Der Klimaschutz hat seinen Preis“

Die Tiroler Grünen schlucken auch früher Unverdauliches im neuen Regierungsprogramm.

1

Dolomitenstadt.at steigt in den Millionärsclub auf

43,2 Prozent Reichweitenzuwachs und mehr als eine Million Unique Clients im Jahr 2019.

5

Lienzer Haushalt für 2020 ohne Überraschungen

Umstellung auf 3-Komponenten-Haushalt – Schulden sinken – Überschaubares Investitionsvolumen.

Neujahrsbabys: Leonie in Tirol und Emilia in Kärnten

Während das Tiroler Neujahrsbaby  – die kleine Leonie – am 1. Jänner schon um 0.28 Uhr im Krankenhaus Hall durch Spontangeburt auf die Welt kam, ließ sich das Kärntner Neujahrsbaby am gestrigen Mittwoch etwas Zeit. Emilia kam um 16.07 Uhr auf die Welt, bestätigte das LKH Wolfsberg heute Donnerstag auf APA-Anfrage einen Bericht der Kleinen Zeitung.

Leonie wiegt 3.760 Gramm und ist 52 cm groß. Für die im benachbarten Absam lebenden Eltern ist sie laut Mitteilung des Krankenhauses das erste Kind. Emilia ist 54 Zentimeter groß und 3.705 Gramm schwer, ihre Eltern kommen aus der Steiermark.

Lisa Maria Gasser leitet die Redaktion von salto.bz

Christoph Franceschini übergibt in jüngere Hände und bleibt als kritischer Journalist an Bord.