Archive

Waldrappe lieben Lienz: Da ist der Wurm drin!

Nach Francesco und Nova flog uns Feinschmecker Theo vor die Linse. Video!

2

Die Erfolgsserie des FC-WR Nußdorf-Debant hält weiter an

Nach dem 2:1-Erfolg in Dellach/Drau trat die Alempic-Elf nicht einmal 48 Stunden später zum Spiel gegen den SV Rosegg an.  Die Osttiroler waren am 29. April vom Anpfiff an hellwach: Bereits nach neun Minuten traf Thomas Infeld zum 1:0. Auch ohne ihren Abwehrchef Peter Klancar hatten die Debanter die gefürchtete Offensive der Hausherren im Griff und kurz vor Seitenwechsel traf Martin Neunhäuserer zum 2:0-Pausenstand. Für die endgültige Entscheidung sorgte der FC-WR Kapitän höchstpersönlich. Aus einem Freistoß fixierte Dominik Tagger in der 64. Minute das 3:0. Der Treffer von Marc Sand zum 3:1 in letzter Minute war dann nur mehr Ergebniskosmetik. Mit diesem Erfolg rücken die Debanter bis auf zwei Zähler an die Union Matrei heran.

Unentschieden: Matrei nimmt aus Landskron einen Punkt mit

Nach der 1:4 Niederlage in Radenthein war bei den Matreiern Rene Scheiber am 29. April in Landskron wieder im Einsatz. Er brachte seine Elf nach 15 Minuten mit 1:0 in Führung und verwandelte kurz nach Seitenwechsel einen Elfmeter zum 2:0. Hätte Mario Kleinlercher die Chance auf den dritten Treffer genutzt, wäre die Partie wohl schon entschieden gewesen. Dann erzielte aber Daniel Bendlinger ein Traumtor zum 2:1, nach einem Strafraumfoul verwandelte er den dafür verhängten Elfmeter zum 2:2-Ausgleich. Danach merkte man den Iseltalern an, dass ihre Kräfte immer mehr nachließen. Dennoch verhinderten sie weitere Gegentreffer und freuten sich am Ende über einen wichtigen Punkt.

15 Maurer und Schalungsbauer beendeten ihre Ausbildung

TFBS Lienz: Diplom, Förderung und Zertifikat für Juri Fuchs, Daniel Indrist und Stefan Mair.

Historisches Maurerwissen auf Burg Heinfels

Lehrlinge aus Ost- und Südtirol vertieften ihr Wissen im Rahmen des Interreg-Workshops.

Über hundert Jugendliche stellten sich Notfallszenarien

St. Jakob: 21 Gruppen aus Osttirol, Innichen und Greifenburg beim Rotkreuz-Jugendbewerb

42 Alko-Lenker in einer Nacht aus dem Verkehr gezogen

Landesweites Planquadrat „Alkohol“ mit 1.200 Tests – Rekordwert 2,1 Promille.

2

Heimniederlage für Rapid Lienz gegen Dellach

Die Dolomitenstädter kassierten auf eigenem Rasen ein 0:2 gegen starke Gailtaler.