Archive

Ein Verletzter bei Verkehrsunfall im Defereggental

Am 25.Oktober gegen 15:40 Uhr, fuhr ein 27-jähriger Einheimischer mit seinem Lkw auf der L25 bei Görtschach, Gemeinde St. Veit, in Richtung Huben. Hinter ihm fuhr ein 23-jähriger Einheimischer mit seinem Pkw und bemerkte zu spät, dass der Lkw vor dem Abbiegen bremste. Der Pkw krachte frontal in das Heck des Lasters, wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert und stieß gegen ein entgegenkommendes Auto, das ein 31-jähriger Einheimischer lenkte. Der 23-jährige Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung mit der Rettung in das BKH Lienz eingeliefert. Die beiden anderen Lenker blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Diebespärchen wurde in Lienz festgenommen

Die Diebstahlsicherung löste am 25. Oktober gegen 10:30 Uhr in einem Sportgeschäft in Lienz den Alarm aus. Kurz darauf nahm die Polizei aufgrund eines Zeugenhinweises am Bahnhof einen 47-jährigen Kroaten und eine 47-jährige Serbin als Tatverdächtige fest und fand bei der Durchsuchung ihres Fahrzeuges mehrere hochwertige Jacken, Sportschuhe und Herrenparfums. Das Diebesgut im Gesamtwert von mehr als 3.000 Euro stammte aus Diebstählen in zwei Sportgeschäften in Lienz und Nußdorf-Debant, sowie einem Kaufhaus in Wolfsberg und einer Parfümerie in Kapfenberg. Die beiden Verdächtigen sind geständig und werden auf freiem Fuß angezeigt.

„9 Plätze, 9 Schätze“ – Voten für die Karlsbader Hütte!

Eine starke Delegation vertritt Osttirol am 26. Oktober um 20.15 Uhr auf ORF 2.

7

Tiroler Forschungszentrum gegen Gefäßalterung

Schlaganfall trifft jeden Vierten in Europa. 17 Millionen Euro Budget bis 2023.

Unterliga West: Wer krönt sich zum Winterkönig?

Rapid Lienz mit den besten Karten. Wir analysieren die Ausgangslagen der Teams.

ÖVP-Obmann Kurz will bis 8. November „sondieren“

Noch vor der Steiermark-Wahl sollen die Regierungsverhandlungen beginnen.

Köll fordert TVB-Beteiligung an drei Bergbahnen

So sollen trotz EU-Förderverbot 4,4 Millionen Euro zur Schultz-Gruppe fließen.

17

Tiroler Fahrverbote: Aussage Söders für Platter „lächerlich“

„Die Bayern lassen sich nicht von Politikern vorschreiben, wo sie Urlaub machen“.

Osttiroler Wirtschaftskammer bekommt eine Obfrau

Aichner geht, Hysek-Unterweger übernimmt. WK-Präsident Walser: „Übergabe aus dem Bilderbuch.“