Archive

Baukran stürzte auf ein Haus in Tristach

Es entstand beträchtlicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Kindergärten und Horte stehen ab 18. Mai allen Kindern offen

Kinderkrippen, Kindergärten und Horte stehen ab 18. Mai allen Kindern offen, unabhängig vom Beruf der Eltern und Erziehungsberechtigten – die bestehende Verordnung in Tirol wird dahingehend verlängert bzw. ergänzt. „Wir empfehlen, dass vor allem jene Kinder den Kindergarten wieder besuchen, die das letzte verpflichtende Kindergartenjahr vor Schuleintritt absolvieren oder einen Sprachförderbedarf aufweisen. Die restlichen Kinder sollten, wenn möglich, nach wie vor zuhause betreut werden“, betont die zuständige Tiroler Landesrätin Beate Palfrader. In Tirol gibt es rund 7.000 Fünfjährige, die besuchspflichtig sind. Rund 3.000 Kinder mit vier und fünf Jahren haben Sprachförderbedarf.

Opposition am Wort: Fünf Fragen an Georg Dornauer

Wir holen Regierungskritiker vor die Kamera. Heute den Parteiobmann der Tiroler SPÖ.

5

Von 1980 bis heute – Die wahre Klimalüge

Wie seit Jahrzehnten Schäden in Milliardenhöhe ungestraft verursacht werden.

13

Bürgermeisterin Blanik mit Update zur Lage in Lienz

Schwimmbäder bleiben noch zu. Coronakrise beschert der Stadt massive Ausfälle.

10

Lieferservice: Mehr als 300 Kärntner Lokale rüsten um

Fachgruppenchef Jilka: „Man sieht als Wirt, dass etwas weitergeht.“

2

Alle Details über die geplante Öffnung der Schulen

„Schichtbetrieb“ ab 18. Mai und 3. Juni. Volksschulen und Unterstufen beginnen.

11

Ein Widder wandert fast alleine nach Obermauern

Nur vier Männer und ein Priester zelebrierten heuer ein uraltes Ritual. Video!

Südtirol erhielt von Tirol 15.000 Schutzanzüge

Kompatscher: „Ein herzliches Vergelt’s Gott nach Nord- und Osttirol.“

Klimawandel: Zuviel Sonne und zuwenig Regen in Osttirol

Expertin bestätigt immer häufigere Verschiebung des Subtropenhochs in den Alpenraum.

11