Archive

Tirol unterstützt Sportvereine mit 500.000 Euro

Kein Spiel- und Vereinsbetrieb: Die Coronakrise trifft auch den Sportbereich hart. Mit einem Förderpaket für Mannschaftssportarten im Ligabetrieb will das Land Tirol nun fehlende Eintritts- und Kantinenerlöse für Heimspiele zwischen 16. Oktober und 31. Dezember kompensieren. 500.000 Euro werden dafür bereitgestellt – pro Verein ist eine Förderung zwischen 500 und 3.600 Euro möglich. Kosten für Aufwendungen im Trainings- und Spielbetrieb sowie Reisen werden für die Förderungen anerkannt, Gehälter oder Prämien der SpielerInnen nicht. Anträge können ab sofort bis 31. Dezember eingereicht werden.

Massentests in Tirol bereits Anfang Dezember

Kurz mahnt weiterhin zu Vorsicht. Schulen und Handel sollen als Erste wieder öffnen.

2

Coronakrise: Nicht nur der Weltcup in Lienz wackelt

Die Stadt muss sparen und das werden auch Olala, Dolomitenmann & Co. spüren.

17

Lienz zahlt nicht länger für „Terrassenskilauf“

Hitzige Debatte im Gemeinderat um Grundkaufpläne der Lienzer Bergbahnen.

19

Corona-positiver Osttiroler besuchte seine Freundin

Tiroler Polizei zieht nach einer Woche im Lockdown Zwischenbilanz.

14

Osttirols Skigebiete in den Startlöchern

Kommen Lockerungen, fahren die Lifte. Franz Theurl hofft auf deutsche Gäste.

8

„Orange the World“ – Gewalt an Frauen sichtbar machen

Häusliche Gewalt nimmt seit Beginn der Pandemie stark zu.

2