Archive

Video! Ein weißer Gigant grübelt vor der Liebburg

Die monumentale Installation „The Man“ kündigt den Start des Straßentheaters OLALA an.

13

79-Jähriger nach Radunfall in Tristach verstorben

Am 2. Juli fuhr ein 79-jähriger Einheimischer gegen 17.00 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Landesstraße in Tristach Richtung Lienz. Ein 57-jähriger Radfahrer wollte damals aus einer Gemeindestraße in die L318 einbiegen und dürfte den 79-Jährigen übersehen haben. Die beiden Radfahrer kollidierten miteinander, eine Zeugin setzte die Rettungskette in Gang. Der 79-Jährige musste noch an Ort und Stelle reanimiert und anschließend mit dem Notarzthubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen werden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, ist der Mann am 26. Juli im BKH Lienz verstorben. Der 57-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt.

Studie zeigt Wirksamkeit der Schwazer Durchimpfung

Infektionsgeschehen nahm um 60 Prozent ab, Fluchtmutationen wurden eingedämmt.

19

Justiz-Debatte: Ministerin Zadic spricht ein Machtwort

Einvernahme von Sebastian Kurz durch einen Richter sei „eine reine Rechtsfrage.“

4

Yildirim fordert Entschuldigung von Kurz bei Missbrauchsopfern

SPÖ-Justizsprecherin hält Vergleich des Bundeskanzlers mit Gewaltopfern für untragbar.

1

Erstmals wieder Ausbildung zum Fußballtrainer in Lienz

Der Kärntner Fußballverband bietet erstmals seit 15 Jahren wieder eine Ausbildung zum Kinder-Fußballtrainer in Lienz an. Die geplanten fünf Kurstage finden von 15. bis 17. Oktober und am 23./24. Oktober statt. Anmeldeschluss ist bereits am 5. August! „Bislang fand die Ausbildung meist in Faak am See statt, nun ist es erstmals wieder möglich, den Kurs in Lienz zu belegen“, unterstreicht Rapid Lienz-Obmann Didi Müller. Daher sei auch keine Übernachtung erforderlich und die Ausbildungskosten würden sich von 450 auf 280 Euro reduzieren. Müller hofft auf viele Anmeldungen beim KFV.  Kontakt: KFV, Dietmar Triebnig, 0463-54300-23 oder triebnig@kfv-fussball.at.

Burg Heinfels für Bauherrenpreis nominiert

24 von 152 eingereichten Projekten im Rennen. Preisverleihung am 15. Oktober.

Tiroler Grünen-Klubchef nach Kletterunfall operiert

Ein herabstürzender Felsblock in den Stubaier Kalkkögeln verletzte Gebi Mair schwer.

Schnelle Schweizerin mit Osttiroler Wurzeln

Stephanie Jenal mischt im Ski-Weltcup mit. Wir haben sie zum Interview getroffen.

1

Der „Linder-Ofen“ ist wieder an seinem Platz

135 Jahre lang wärmte er die Linderhütte. Nun bleibt er als Ausstellungsstück bestehen.

5