Archive

Ukraine-Krieg: So helfen die Osttiroler:innen

Sachspenden von Unternehmen und Privaten. Charity-Aktion am Samstag in Lienz.

1

Improtheater Carambolage zu Gast im Kulturzentrum Toblach

All you need is laugh! Jede Menge davon gibt’s am Sonntag, 13. März. Wir verlosen Tickets!

2

Das „Tango Quintett“ groovt in der Spitalskirche

Für das Konzert am Freitagabend sind noch Karten erhältlich.

Kilian Pramstaller bei Junioren-WM flott unterwegs

Nur sechs Hundertstel trennten das Osttiroler Ski-Talent in Kanada von einer Medaille.

1

Sandra Pineider: „Schade, dass wir weniger werden“

Die Südtiroler Jungbäuerin liebt ihre Arbeit auf dem Hof. Ein Interview.

Welche Dienstwagen fährt die Tiroler Landesregierung?

Keine E-Autos, dafür Hybrid mit viel Power. Das Land gibt Einblick in den Fuhrpark.

23

186 Starter:innen bei Iseltaler Skimeisterschaft

Die Sportunion Matrei lud zu den Betriebsmeisterschaften ins Glocknerresort.

Für Besuche in Wohn- und Pflegeheimen reicht nun 3G

In den letzten Monaten waren Besuche in den Osttiroler Wohn- und Pflegeheimen nur mit einem 2G+ Status möglich, also für Geimpfte oder Genesene mit einem PCR-Test der nicht älter als 72 Stunden sein durfte.

Nun fallen mit vielen anderen Einschränkungen auch diese strengen Zutrittsregeln weg. Es gilt bis auf weiteres 3G, man muss also entweder geimpft, oder genesen oder getestet sein. Aufrecht bleibt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske während des Besuchs.